BiPAP A40 Nichtinvasives Beatmunsgerät

BiPAP A40 A40

Nichtinvasives Beatmunsgerät

Ähnliche Produkte finden

Das Philips Respironics BiPAP A40 ist die perfekte Ergänzung der NIV-Therapiegeräte und bietet die Optionen invasiv und mit einem Druck bis 40 cmH2O betrieben zu werden oder ein Batteriemodul anzuschließen.

Eigenschaften
Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE
Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE

Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE

Die AVAPS-AE Betriebsart ist für die Förderung einer langfristigen Therapiebereitschaft von Patienten ausgelegt, die unter obstruktiver Schlafapnoe und anderen Erkrankungen im Zusammenhang mit chronischer respiratorischer Insuffizienz leiden. Dabei wird der Widerstand der oberen Atemwege überwacht und die EPAP-Verabreichung automatisch an den erforderlichen Wert zur Aufrechterhaltung der Durchgängigkeit der Luftwege angepasst. Gleichzeitig wird die Druckunterstützung automatisch so eingestellt, dass ein Soll-Tidalvolumen beibehalten wird. Bei Einstellung einer automatischen Atemfrequenz passt das Gerät die Backup-Atemfrequenz basierend auf der Spontanatmungsfrequenz des Patienten an.
Höherer Patientenkomfort
Höherer Patientenkomfort

Höherer Patientenkomfort

Das BiPAP A40 beinhaltet außerdem den bekannten und klinisch bewährten Auto-TRAK Algorithmus mit verbesserter Leckkompensationstechnologie für die Anpassung an respiratorische Änderungen bei gleichzeitiger Erhöhung des Patientenkomforts während der gesamten Therapie.
Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung
Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung

Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung

Mit dem speziell konzipierten Akkumodul bietet das BiPAP A40 den Patienten Autonomie und bessere Unterstützung. Das Modul liefert 5 Stunden2 unterbrechungsfreien Reservestrom, wodurch den Patienten während ihrer täglichen Aktivitäten respiratorische Unterstützung zur Verfügung steht.
Einfache und zuverlässige Bedienung
Einfache und zuverlässige Bedienung

Einfache und zuverlässige Bedienung

Die farbige Benutzeroberfläche ist für eine intuitive Bedienung ausgelegt. Das Eindringen von Wasser und Rainout-Probleme werden durch den integrierten erwärmten Befeuchter mit der bewährten System One Feuchtigkeitsregelung und dem „Dry Box“-Design reduziert. Das Design gleicht den Philips Respironics CPAP und Bi-Level Geräten und den Geräten für die lebenserhaltende Beatmung.
Effiziente Verwaltung der Therapiedaten
Effiziente Verwaltung der Therapiedaten

Effiziente Verwaltung der Therapiedaten

Dieses Gerät kann für die Verwaltung der Therapiedaten mit unserer DirectView und EncorePro Software verbunden werden. Im internen Speicher des Geräts und auf einer SD-Karte können Beatmungstherapiedaten von bis zu 1 Jahr, einschließlich der letzten 72 Kurven in DirectView, aufgezeichnet werden.
Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten in einer Ansicht
Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten
in einer Ansicht

Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten in einer Ansicht

Das BiPAP A40 ist mit unserem Oxymetriemodul kompatibel, sodass Ärzte und andere Benutzer den SpO2-Wert und die Herzfrequenz zusammen mit den Daten der Beatmungstherapie auf dem Bildschirm betrachten können. Diese Daten können auch in Form von Diagrammen und Statistiken in EncorePro und DirectView Berichte aufgenommen werden.
Modern, komfortabel und leistungsstark

Modern, komfortabel und leistungsstark

Das neue BiPAP A40 verbindet Anwenderfreundlichkeit und Komfort mit technologischen Innovationen. Dank seines speziell entwickelten Batteriemoduls sorgt es für Unabhängigkeit und noch mehr Unterstützung der Patienten. Gleichzeitig trägt es zur langfristigen Therapietreue bei – und das auch bei Änderung der Körperposition, Schlafstadien oder Atemmechanik.
Was ist neu im Vergleich zum BiPAP A30?

Was ist neu im Vergleich zum BiPAP A30?

Therapiedruck bis 40 cmH2O Sie können auch invasiv beatmete Patienten mit dem BiPAP A40 versorgen. Ein Batteriemodul kann angeschlossen werden, womit der Patient 3 – 4 Stunden mobil sein kann Der neue Modus AVAPS-AE sorgt für einfachere Titration Für Patienten mit geringem Atemantrieb bzw. für kleine Kinder gibt es nun AutoTRAK (Sensitive)
AVAPS-AE (Automatischer EPAP)

AVAPS-AE (Automatischer EPAP)

VAPS-AE basiert auf dem schon bekannten und bewährten AVAPS, das Sie von unseren anderen NIV- Geräten BiPAP A30, Trilogy100 und den älteren Geräten BiPAP Harmony und BiPAP Synchrony kennen. AVAPS-AE stellt ein durchschnittliches Atemzugvolumen sicher, indem es den inspiratorischen Druck anpasst.
AVAPS-AE (Automatischer EPAP) 2

AVAPS-AE (Automatischer EPAP) 2

Zusätzlich misst AVAPS-AE den Atemwegswiderstand mittels eines FOT-Signals und passt so den exspiratorischen Druck an, damit die Atemwege dauerhaft offen gehalten werden. Zudem ermittelt das Gerät eine Ziel-Backupfrequenz basierend auf der spontanen Atemfrequenz, um die Synchronität zwischen Patient und Gerät zu sichern.
  • Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE
  • Höherer Patientenkomfort
  • Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung
  • Einfache und zuverlässige Bedienung
See all features
Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE
Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE

Langfristige Therapiebereitschaft mit AVAPS-AE

Die AVAPS-AE Betriebsart ist für die Förderung einer langfristigen Therapiebereitschaft von Patienten ausgelegt, die unter obstruktiver Schlafapnoe und anderen Erkrankungen im Zusammenhang mit chronischer respiratorischer Insuffizienz leiden. Dabei wird der Widerstand der oberen Atemwege überwacht und die EPAP-Verabreichung automatisch an den erforderlichen Wert zur Aufrechterhaltung der Durchgängigkeit der Luftwege angepasst. Gleichzeitig wird die Druckunterstützung automatisch so eingestellt, dass ein Soll-Tidalvolumen beibehalten wird. Bei Einstellung einer automatischen Atemfrequenz passt das Gerät die Backup-Atemfrequenz basierend auf der Spontanatmungsfrequenz des Patienten an.
Höherer Patientenkomfort
Höherer Patientenkomfort

Höherer Patientenkomfort

Das BiPAP A40 beinhaltet außerdem den bekannten und klinisch bewährten Auto-TRAK Algorithmus mit verbesserter Leckkompensationstechnologie für die Anpassung an respiratorische Änderungen bei gleichzeitiger Erhöhung des Patientenkomforts während der gesamten Therapie.
Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung
Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung

Größere Freiheit und zusätzliche Unterstützung

Mit dem speziell konzipierten Akkumodul bietet das BiPAP A40 den Patienten Autonomie und bessere Unterstützung. Das Modul liefert 5 Stunden2 unterbrechungsfreien Reservestrom, wodurch den Patienten während ihrer täglichen Aktivitäten respiratorische Unterstützung zur Verfügung steht.
Einfache und zuverlässige Bedienung
Einfache und zuverlässige Bedienung

Einfache und zuverlässige Bedienung

Die farbige Benutzeroberfläche ist für eine intuitive Bedienung ausgelegt. Das Eindringen von Wasser und Rainout-Probleme werden durch den integrierten erwärmten Befeuchter mit der bewährten System One Feuchtigkeitsregelung und dem „Dry Box“-Design reduziert. Das Design gleicht den Philips Respironics CPAP und Bi-Level Geräten und den Geräten für die lebenserhaltende Beatmung.
Effiziente Verwaltung der Therapiedaten
Effiziente Verwaltung der Therapiedaten

Effiziente Verwaltung der Therapiedaten

Dieses Gerät kann für die Verwaltung der Therapiedaten mit unserer DirectView und EncorePro Software verbunden werden. Im internen Speicher des Geräts und auf einer SD-Karte können Beatmungstherapiedaten von bis zu 1 Jahr, einschließlich der letzten 72 Kurven in DirectView, aufgezeichnet werden.
Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten in einer Ansicht
Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten
in einer Ansicht

Anzeige von Oxymetrie- und Beatmungsdaten in einer Ansicht

Das BiPAP A40 ist mit unserem Oxymetriemodul kompatibel, sodass Ärzte und andere Benutzer den SpO2-Wert und die Herzfrequenz zusammen mit den Daten der Beatmungstherapie auf dem Bildschirm betrachten können. Diese Daten können auch in Form von Diagrammen und Statistiken in EncorePro und DirectView Berichte aufgenommen werden.
Modern, komfortabel und leistungsstark

Modern, komfortabel und leistungsstark

Das neue BiPAP A40 verbindet Anwenderfreundlichkeit und Komfort mit technologischen Innovationen. Dank seines speziell entwickelten Batteriemoduls sorgt es für Unabhängigkeit und noch mehr Unterstützung der Patienten. Gleichzeitig trägt es zur langfristigen Therapietreue bei – und das auch bei Änderung der Körperposition, Schlafstadien oder Atemmechanik.
Was ist neu im Vergleich zum BiPAP A30?

Was ist neu im Vergleich zum BiPAP A30?

Therapiedruck bis 40 cmH2O Sie können auch invasiv beatmete Patienten mit dem BiPAP A40 versorgen. Ein Batteriemodul kann angeschlossen werden, womit der Patient 3 – 4 Stunden mobil sein kann Der neue Modus AVAPS-AE sorgt für einfachere Titration Für Patienten mit geringem Atemantrieb bzw. für kleine Kinder gibt es nun AutoTRAK (Sensitive)
AVAPS-AE (Automatischer EPAP)

AVAPS-AE (Automatischer EPAP)

VAPS-AE basiert auf dem schon bekannten und bewährten AVAPS, das Sie von unseren anderen NIV- Geräten BiPAP A30, Trilogy100 und den älteren Geräten BiPAP Harmony und BiPAP Synchrony kennen. AVAPS-AE stellt ein durchschnittliches Atemzugvolumen sicher, indem es den inspiratorischen Druck anpasst.
AVAPS-AE (Automatischer EPAP) 2

AVAPS-AE (Automatischer EPAP) 2

Zusätzlich misst AVAPS-AE den Atemwegswiderstand mittels eines FOT-Signals und passt so den exspiratorischen Druck an, damit die Atemwege dauerhaft offen gehalten werden. Zudem ermittelt das Gerät eine Ziel-Backupfrequenz basierend auf der spontanen Atemfrequenz, um die Synchronität zwischen Patient und Gerät zu sichern.

Technische Daten

Bestellinformationen
Bestellinformationen
1063096
  • Ultrafeiner Filter
1078226
  • BiPAP A40
1067737
  • -
100215E
  • Oximetriemodul
1074400
  • Patientenschlauch 15 mm
1077024
  • Netzteil
1063091
  • Grobstaubfilter
-
  • Wasserkammer
  • -
1076544
  • System One A-Series-Befeuchter
Produktmaße
Produktmaße
Gewicht
  • 2,1 kg (mit Netzteil)
Abmessung
  • 21,6cm x 19cm x 11,5cm (H x L x B)
Technische Daten
Technische Daten
Triggertyp
  • AutoTRAK, AutoTRAK [Sensitive], Flowtrigger
EPAP
  • 4 – 25 cm H₂O
Luftbefeuchtung
  • System One Befeuchtersteuerung und "Dry Box"-Technologie
Polygraphie und Polysomnographieanschlüsse
  • direkter Anschluss an Alice PDx und Alice6 AOM für den Anschluss an die meisten PSGs
Inspirationszeit
  • 0,5 – 3 s
Monitoring
  • Druck Tidalvolumen Minutenvolumen Atemfrequenz Leckage I:E- Verhältnis
Beatmungsmodi
  • CPAP, S, S/T; PC, T, AVAPS- AE AVAPS (bei S, S/T, PC, T)
Fernbedienung
  • kompatibel mit PC Direct
Batterie
  • Batteriepack: 18 Stunden bei IPAP 15 cm H2O, EPAP 4 cmH2O, 12 Atemzüge/ min Ansteckbare Batterie: 3-4 Stunden
AVAPS-Frequenz
  • 0,5 – 5 cmH2O/min
Atemfrequenz
  • 0-40 Atemzüge/min (4-40 Atemzüge/ min im T- Modus
Alarme
  • Diskonnektion Apnoe Niedriges Atemminutenvolumen niedriges Atemzugvolumen (nur bei verbessertem AVAPS) hohe Atemfrequenz Niedrige Schlauchleckage
Datenmanagement
  • EncorePro 2 und DirectView kompatibel mit Oximetriemodul verbesserte Erkennung von respiratorischen Ereignissen
Anstiegszeit
  • 1 (100ms) – 6 (600 ms)
Lautstärke
  • <lt/> 30 dBA bei 10 cmH2O
Atemzugvolumen
  • 200 – 1500 ml
IPAP
  • 4 – 40 cm H₂O
DC Stromversorgung
  • 12 VDC, 5,0 A (externe Batterie) 24 VDC, 4,2 A (Netzteil)
BiPAP A30 specifications
BiPAP A30 specifications
Alarme
  • Patientendiskonnektion, Apnoe, niedriges Atemminutenvolumen, niedriges Tidalvolumen (nur bei AVAPS), hohe Atemfrequenz
Verbindungen für Polygraph und Polysomnographie
  • Direkte Verbindung mit Alice PDx und Alice6 PSGs, AOM für die Verbindung mit den meisten PSG-Systemen
Batterie-Notstromsystem
  • 11 Stunden bei IPAP 15/EPAP 4 cm H2O und 12 Atemzügen/min
Betriebsgeräusch
  • <lt/> 30 dBA bei 10 cm H2O
Hybride Beatmung
  • AVAPS (Average Volume Assured Pressure Support, Druckunterstützung mit gesichertem Durchschnittsvolumen)
$$$$$$$$$$$$$$$$$
  • 12 V Gleichspannung, 5,0 A (externer Akku), 24 V Gleichspannung, 4,2 A (Netzteil)
Inspirationszeit
  • 0,5 bis 3 Sekunden
Fernbedienung
  • Kompatibel mit PC Direct
Anstiegszeit
  • 1 (100 ms) bis 6 (600 ms)
Befeuchtung
  • System One Feuchtigkeitsregelung und „Dry Box“-Technologie
IPAP
  • 4 bis 30 cm H₂O
Soll-Tidalvolumen (bei aktivierter AVAPS)
  • 200 bis 1500 ml
EPAP
  • 4 bis 25 cm H₂O
Patientenmonitoring
  • Druck, Tidalvolumen, Atemminutenvolumen, Atemfrequenz, Leckage, I:E-Verhältnis
Auslösung und Zyklussteuerung
  • Digital Auto-TRAK Algorithmus
Datenmanagement
  • EncorePro 2 und DirectView Software Mit Oxymetriemodul kompatibel, erweiterte Erkennung von residualen respiratorischen Ereignissen (Apnoe-Hypopnoe-Index, obstruktive Apnoe, zentrale Apnoe, Hypopnoe, periodische Atmung, RERA, große Lecks und Schnarchen)
Größe
  • 21,6 cm x 19 cm x 11,5 cm (B x L x H)
Beatmungsmodi
  • CPAP, S, S/T, PC, T
AVAPS-Frequenz
  • 0,5 bis 5 cmH2O/min
Gewicht
  • 2,1 kg (mit Netzteil)
Atemfrequenz
  • 0 bis 40
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1063096
  • Ultrafeiner Filter
1078226
  • BiPAP A40
Produktmaße
Produktmaße
Gewicht
  • 2,1 kg (mit Netzteil)
Abmessung
  • 21,6cm x 19cm x 11,5cm (H x L x B)
See all specifications
Bestellinformationen
Bestellinformationen
1063096
  • Ultrafeiner Filter
1078226
  • BiPAP A40
1067737
  • -
100215E
  • Oximetriemodul
1074400
  • Patientenschlauch 15 mm
1077024
  • Netzteil
1063091
  • Grobstaubfilter
-
  • Wasserkammer
  • -
1076544
  • System One A-Series-Befeuchter
Produktmaße
Produktmaße
Gewicht
  • 2,1 kg (mit Netzteil)
Abmessung
  • 21,6cm x 19cm x 11,5cm (H x L x B)
Technische Daten
Technische Daten
Triggertyp
  • AutoTRAK, AutoTRAK [Sensitive], Flowtrigger
EPAP
  • 4 – 25 cm H₂O
Luftbefeuchtung
  • System One Befeuchtersteuerung und "Dry Box"-Technologie
Polygraphie und Polysomnographieanschlüsse
  • direkter Anschluss an Alice PDx und Alice6 AOM für den Anschluss an die meisten PSGs
Inspirationszeit
  • 0,5 – 3 s
Monitoring
  • Druck Tidalvolumen Minutenvolumen Atemfrequenz Leckage I:E- Verhältnis
Beatmungsmodi
  • CPAP, S, S/T; PC, T, AVAPS- AE AVAPS (bei S, S/T, PC, T)
Fernbedienung
  • kompatibel mit PC Direct
Batterie
  • Batteriepack: 18 Stunden bei IPAP 15 cm H2O, EPAP 4 cmH2O, 12 Atemzüge/ min Ansteckbare Batterie: 3-4 Stunden
AVAPS-Frequenz
  • 0,5 – 5 cmH2O/min
Atemfrequenz
  • 0-40 Atemzüge/min (4-40 Atemzüge/ min im T- Modus
Alarme
  • Diskonnektion Apnoe Niedriges Atemminutenvolumen niedriges Atemzugvolumen (nur bei verbessertem AVAPS) hohe Atemfrequenz Niedrige Schlauchleckage
Datenmanagement
  • EncorePro 2 und DirectView kompatibel mit Oximetriemodul verbesserte Erkennung von respiratorischen Ereignissen
Anstiegszeit
  • 1 (100ms) – 6 (600 ms)
Lautstärke
  • <lt/> 30 dBA bei 10 cmH2O
Atemzugvolumen
  • 200 – 1500 ml
IPAP
  • 4 – 40 cm H₂O
DC Stromversorgung
  • 12 VDC, 5,0 A (externe Batterie) 24 VDC, 4,2 A (Netzteil)
BiPAP A30 specifications
BiPAP A30 specifications
Alarme
  • Patientendiskonnektion, Apnoe, niedriges Atemminutenvolumen, niedriges Tidalvolumen (nur bei AVAPS), hohe Atemfrequenz
Verbindungen für Polygraph und Polysomnographie
  • Direkte Verbindung mit Alice PDx und Alice6 PSGs, AOM für die Verbindung mit den meisten PSG-Systemen
Batterie-Notstromsystem
  • 11 Stunden bei IPAP 15/EPAP 4 cm H2O und 12 Atemzügen/min
Betriebsgeräusch
  • <lt/> 30 dBA bei 10 cm H2O
Hybride Beatmung
  • AVAPS (Average Volume Assured Pressure Support, Druckunterstützung mit gesichertem Durchschnittsvolumen)
$$$$$$$$$$$$$$$$$
  • 12 V Gleichspannung, 5,0 A (externer Akku), 24 V Gleichspannung, 4,2 A (Netzteil)
Inspirationszeit
  • 0,5 bis 3 Sekunden
Fernbedienung
  • Kompatibel mit PC Direct
Anstiegszeit
  • 1 (100 ms) bis 6 (600 ms)
Befeuchtung
  • System One Feuchtigkeitsregelung und „Dry Box“-Technologie
IPAP
  • 4 bis 30 cm H₂O
Soll-Tidalvolumen (bei aktivierter AVAPS)
  • 200 bis 1500 ml
EPAP
  • 4 bis 25 cm H₂O
Patientenmonitoring
  • Druck, Tidalvolumen, Atemminutenvolumen, Atemfrequenz, Leckage, I:E-Verhältnis
Auslösung und Zyklussteuerung
  • Digital Auto-TRAK Algorithmus
Datenmanagement
  • EncorePro 2 und DirectView Software Mit Oxymetriemodul kompatibel, erweiterte Erkennung von residualen respiratorischen Ereignissen (Apnoe-Hypopnoe-Index, obstruktive Apnoe, zentrale Apnoe, Hypopnoe, periodische Atmung, RERA, große Lecks und Schnarchen)
Größe
  • 21,6 cm x 19 cm x 11,5 cm (B x L x H)
Beatmungsmodi
  • CPAP, S, S/T, PC, T
AVAPS-Frequenz
  • 0,5 bis 5 cmH2O/min
Gewicht
  • 2,1 kg (mit Netzteil)
Atemfrequenz
  • 0 bis 40
  • 1. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an unser Vertriebsteam oder unseren Kundendienst.
  • 2. Das abnehmbare Akkumodul liefert 5 Stunden Strom bei IPAP 12 cm H20/EPAP 7 cm H20 und 12 Atemzügen/min.