Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Produkte

    Fischspieße mit Zuckererbsen und Limettenmayonnaise

    Nussig und pikant

    Portionen 4 p, Vorbereitungszeit: 0 m, Kochzeit 65 m

    Zutaten

    • 300 g Basmati-Reis
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Limette, geriebene Schale und Saft
    • 100 ml Mayonnaise
    • 300 g fester Fisch (Kabeljau, Wels)
    • 8 Crab Sticks, halbiert
    • 8 Riesengarnelen
    • 300 g Zuckererbsen, geputzt
    • 1 EL geröstete Sesamkörner

    Zubereitung

    • Die Limettenschale in den Aromaverstärker legen.
    • Reis und 450 ml Wasser in den Dampfbehälter für Reis geben und in den Aufsatz 1 stellen. Die Zeitschaltuhr auf 40 Minuten einstellen und garen.
    • Vermengen Sie die Mayonnaise mit 2 Esslöffeln Limettensaft, der geriebenen Limettenschale, Salz und Pfeffer.
    • Den Fisch in 16 Würfel schneiden. Abwechselnd je 2 Würfel weißen Fisch und 2 Stücke Crab Stick auf Holzspieße stecken und zum Schluss eine Garnele darauf stecken.
    • Den Reis nach 40 Minuten in Aufsatz 3 geben, die Zuckererbsen in Aufsatz 2 und die Fischspieße in Aufsatz 1 geben. Die Zeitschaltuhr auf 5 Minuten einstellen. Den Fisch dämpfen, bis er weich ist, und die Erbsen al dente kochen.
    • Legen Sie die Fischspieße auf ein Bett aus Reis und Zuckerschoten, und bestreuen Sie das Ganze mit Sesamkörnern. Dazu die Limettenmayonnaise reichen.
    • Insgesamt ca. 65 Minuten Zubereitungszeit.
    Fischspieße mit Zuckererbsen und Limettenmayonnaise