Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Nehmen Sie an unserem exklusiven Verkauf nur für Mitglieder teil! Registrieren Sie sich jetzt
DE
FR
1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Produkte

    Pommes Frites mit Joghurtdip

    Portionen 3 p, Vorbereitungszeit: 20 m, Kochzeit 15 m

    Zutaten

    • 500 g große, festkochende Kartoffeln
    • ½ EL (Oliven-) Öl
    • 150 ml (griechischer) Joghurt
    • 2 EL glatte Petersilie, fein gehackt
    • 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
    • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zubereitung

    • Die Kartoffeln schälen und (mit einem Pommes-Frites-Schneider) in lange, 8 mm dicke Stäbchen schneiden.
    • Die Pommes mind. 30 Min. lang in Wasser einlegen. Dann gründlich abtropfen lassen und mit Küchenpapier abtrocknen.
    • Den Airfryer auf 150 °C vorheizen. Die Kartoffelstäbchen in einer großen Schüssel sorgfältig in Öl wenden und in den Garkorb geben.
    • Den Korb in den Airfryer schieben und die Zeitschaltuhr auf 5 Minuten einstellen. Die Pommes Frites vorbacken, bis sie gar und knusprig sind; dann abkühlen lassen.
    • Die Temperatur des Airfryer jetzt auf 200 °C erhöhen. Den Korb mit den Pommes frites wieder in den Airfryer schieben und die Zeitschaltuhr auf 12-16 Minuten einstellen. Die Pommes frites goldbraun backen.
    • Den Joghurtdip zubereiten, während die Pommes Frites garen. Den Joghurt in einer kleinen Schüssel mit der Petersilie und dem Schnittlauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    • Die Pommes Frites in einem mit Küchenpapier ausgelegten Sieb abtropfen lassen. Mit Salz bestreuen.
    Pommes Frites mit Joghurtdip