1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    • 30 Tage Rückgaberecht

    • Versandkostenfrei geliefert durch Schweizer Post

    • 2 Jahre Garantie

    Staubsaugen Tipps

    Hundehaare aus dem Auto entfernen: So geht‘s

    Jeder Haustierbesitzer kennt das: Man muss zum Tierarzt, fährt in den Urlaub oder macht einen Ausflug und transportiert den Familienliebling im Kofferraum oder auf der Rückbank. Nachdem man wieder zu Hause ist, findet man plötzlich überall Tierhaare im Auto. Es ist so gut wie unmöglich, dies zu vermeiden. Deshalb möchten wir Ihnen hier Tipps geben, um schneller und gründlicher Tierhaare aus dem Auto zu entfernen. Dann können Sie die gewonnene Zeit wieder für Spass und Unternehmungen mit Ihrem Vierbeiner nutzen.

    Hundehaare aus dem Auto entfernen – aber wie?

    Sie sind von einer sonnigen Urlaubsreise zurück, haben die Kinder und Vierbeiner ausgeladen und wollen nun das Auto gründlich von allem Schmutz und den Tierhaaren befreien. Sie sehen, dass die Hundehaare zwischen den Sitzen stecken, auf den Fussmatten liegen, im Grunde einfach überall, und schwer wegzubekommen sind.
    Hunde-Haare aus dem Auto entfernen – aber wie?
    Hundehaare aus dem Auto entfernen, das geht schnell und einfach, wenn Sie wissen wie. Befolgen Sie einfach die folgenden Tipps:

    Tipp 1: Als erstes wird gesaugt! Benutzen Sie hierzu einen saugstarken Handstaubsauger wie den Philips SpeedPro Max Aqua.  In Verbindung mit dem Aufsatz für Akku-Staubsauger entfernt er Tierhaare im Auto im Nu und ist mit der Fugendüse ideal dafür geeignet, nahtlos zwischen den Sitzen und Ritzen Ihres Autos zu saugen. So gelangen Sie an die noch so verwinkelten Stellen und können alle Hundehaare im Auto entfernen.

     

     

    Tipp 2: Benutzen sie zusätzlich zum Staubsauger einen feuchten Gummihandschuh. Er hilft, die hartnäckigen Hundehaare zu entfernen. Fahren Sie einfach sanft mit dem Gummihandschuh über die Sitzpolsterung und saugen Sie gleichzeitig. Der feuchte Gummihandschuh nimmt die meisten Hundehaare auf und das Nachsaugen hilft, die verbleibenden Haare zu entfernen. Achten Sie darauf, den Gummihandschuh hin und wieder zu reinigen!
    Tipp 3:  Um nur wenige Hundehaare im Auto entfernen zu müssen, sollten Sie Ihre Hunde regelmässig bürsten/staubsaugen, vor allem, wenn der Fellwechsel ansteht. Das hilft nicht nur, die Wohnung sauber zu halten, sondern auch das Auto. Hundehaare entfernen ist dann viel schneller erledigt und Sie haben mehr Spielzeit mit Ihrem Vierbeiner.
    Breiten Sie eine oder mehrere alte Decken in jenem Bereich des Autos aus, in dem Ihr haariger Passagier sitzt oder liegt. Extra-Bonus: Dies hilft nicht nur gegen Schmutz, angeschleppte Mitbringsel oder Tierhaare, sondern Ihr Vierbeiner hat es auch bequemer. Zu reinigen sind die Decken ganz einfach. Entweder geben Sie sie in Waschmaschine und Wäschetrockner, benutzen Ihren Staubsauger oder auch den guten alten Teppichklopfer Ihrer Grosseltern.
    Vinkje pictogram

    Tipp zum Entfernen von Hundehaaren und Katzenhaaren aus dem Auto

    Mit unseren Tipps halten Sie ihr Auto nicht nur sauber, sondern sparen auch wertvolle Zeit und sorgen obendrein dafür, dass es Ihr Haustier bequem hat. Mit einem guten Staubsauger, einem Gummihandschuh und ein paar Decken ist Tierhaare entfernen im Auto ein Kinderspiel.

    Unsere besten Staubsauger zum Entfernen von Tierhaaren aus dem Auto

    Tipps und Inspiration