Consumer
Produkte

DVD-Recorder mit Festplatte

160 GB DVDR3570H/31

Fehlerbehebung

Warum gibt mein Philips DVD-Recorder nicht alle Filme wieder?

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, dass Ihr Recorder bestimmte Discs nicht wiedergibt:

Ist die Disc beschädigt oder verschmutzt?

Versuchen Sie, die Disc mit Druckluft, einem fusselfreien Baumwolltuch etc. möglichst gründlich zu reinigen. Wischen Sie die Disk von der Mitte zum Rand hin ab. Wischen Sie sie nicht kreisförmig ab. Eine kleine Menge destilliertes Wasser kann Ihnen bei der Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen helfen. Wenn Sie Flecken, z. B. Fingerabdrücke oder Tinte eines Markers, entfernen, kann die Disc besser gelesen werden.

Verfügt die Disc über den richtigen Region-Code?

Wenn Sie eine Original-Disc erwerben, können Sie sie nur in der Region abspielen, in der Sie sie erworben haben. Wenn Sie beispielsweise im Urlaub eine DVD kaufen, kann es sein, dass Sie sie zu Hause nicht wiedergeben können. Der Region-Code der DVD sollte auf der Hülle angegeben sein. Es gibt momentan folgende Region-Codes:

  1. USA, Kanada, Territorien der USA
  2. Japan, Europa, Südafrika und Naher Osten (einschließlich Ägypten)
  3. Südostasien und Ostasien (einschließlich Hongkong)
  4. Australien, Neuseeland, Pazifische Inseln, Mittelamerika, Mexiko, Südamerika und die Karibik
  5. Osteuropa (ehemalige Sowjetunion), Indischer Subkontinent, Afrika, Nordkorea und die Mongolei
  6. China

Wurde die Disc finalisiert?

Wenn Sie eine beschreibbare DVD nicht auf dem Gerät wiedergeben möchten, mit dem die DVD beschrieben wurde, muss die DVD finalisiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Discs finalisieren. Wenn Sie Discs von anderen Personen verwenden, überprüfen Sie, ob die Disc finalisiert wurde.

Sind die Disc und die darauf gespeicherten Dateien mit den unterstützten Formaten kompatibel?

Die nachstehende Liste enthält die von Ihrem Player unterstützten Disc- und Dateiformate. Aktualisieren Sie Ihr Gerät immer mit der aktuellen Firmware, um mögliche Kompatibilitätsprobleme auszuschließen. Besuchen Sie den Bereich “Software und Treiber” auf dieser Seite, um die aktuelle Firmware herunterzuladen und Installationshinweise zu erhalten.

  • Videowiedergabe:

Wiedergabemedien: CD-R/CD-RW, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, DVD-Video, Video CD/SVCD, DVD+R DL, DVD-R DL, USB-Flashlaufwerk

Komprimierungsformate: MPEG2, MPEG1, DivX 3.11, DivX 4.x, DivX 5.x, DivX 6.0, MPEG4

  • Audiowiedergabe:

Wiedergabemedien: Audio CD, CD-R/RW, DVD+R DL, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, MP3-CD, MP3-DVD, USB-Flashlaufwerk, WMA-CD

Komprimierungsformate: Dolby Digital, MP3, MPEG2 Mehrkanal, PCM, WMA

  • Wiedergabe unbewegter Bilder:

Wiedergabemedien: CD-R/RW, DVD+R DL, DVD+R/+RW, DVD-R/-RW, Foto-CD, Digitalkamera über USB (PTP), USB-Flashlaufwerk

Bildkomprimierungsformate: JPEG, Bilder von Digitalkameras im JPEG-Format

Erweiterte Bildfunktionen: Diashow mit MP3-Wiedergabe, Erstellen von Alben, Drehen, Diashow mit Musikwiedergabe, Zoom

Wird die Disc auf anderen Geräten problemlos wiedergegeben?

Wird die Disc auch auf anderen Geräten nicht richtig wiedergegeben, verursacht die Disc selbst das Problem. Obwohl es sehr selten vorkommt, dass die Qualität der auf einer beschreibbaren DVD oder CD gespeicherten Daten mit der Zeit nachlässt, gab es schon Fälle, in denen sich die Qualität einer Disc verschlechterte. Ursache war möglicherweise die Ablösung der oberen Schicht, ein verschmutzter Klebstoff, chemische Reaktionen oder die Oxidation der reflektierenden Schicht. Hat die Qualität einer Disc nachgelassen, können Sie nichts dagegen tun. In diesem Fall sollten Sie versuchen, von Ihrem Händler eine Ersatz-Disc zu erhalten.

Die Informationen auf dieser Seite gelten für die folgenden Modelle: DVDR3570H/31 .

Nicht Ihr gesuchtes Produkt?

Wurde Ihre Frage beantwortet?

Wenn nicht, dann kontaktieren Sie uns.