DE
FR
1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Mein Philips Luftbefeuchter funktioniert nicht mehr

    Falls Ihr Philips Luftbefeuchter nicht mehr funktioniert, gibt es möglicherweise eine einfache Lösung. Finden Sie im Folgenden heraus, wie Sie dies selbst beheben können.

    Die Luftfeuchtigkeit liegt über 70 %

    Der Luftbefeuchter schaltet automatisch ab, wenn 70 % RH (relative Luftfeuchtigkeit) erreicht wurden. Der Grund ist, dass eine Luftfeuchtigkeit über 70 % für den Benutzer nicht angenehm ist.

    In diesem Fall können Sie beruhigt sein. Es besteht kein Problem mit dem Luftbefeuchter.

    Der Wasserbehälter ist leer

    Wenn der Wassertank leer ist, bekommt der Luftbefeuchter kein Wasser und funktioniert nicht.

    Vergewissern Sie sich deshalb, dass sich Wasser im Wasserbehälter befindet.

    Beachten Sie: Je niedriger die Luftfeuchte im Raum, desto schneller leert sich der Wasserbehälter.

    Der obere Teil ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt

    Wenn der obere Teil Ihres Philips Luftbefeuchters (obere Einheit) nicht richtig über den Wassertank eingesetzt wurde, sind diese beiden Teile nicht vollständig angeschlossen, und Ihr Luftreiniger funktioniert nicht richtig.

    Bitte überprüfen Sie, ob der obere Luftbefeuchter richtig angebracht ist.

    Obere Einheit des Philips Luftbefeuchters

    Es liegt ein Problem mit der Stromversorgung vor.

    Vergewissern Sie sich, dass die Steckdose des Luftbefeuchters funktioniert (Schließen Sie ein anderes Gerät daran an, um zu testen, ob sie funktioniert).

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.