DE
FR
1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Erhalten Sie genau den Support, den Sie benötigen
    Sie suchen eine spezifische Lösung für Ihr Produkt?

    Aus dem Philips AquaTrio Staubsauger tritt Wasser aus

    Aktualisiert am 2022-07-01

    Wenn aus Ihrem Philips AquaTrio Staubsauger Wasser austritt, kann dies mehrere Ursachen haben.
    Bitte stellen Sie anhand der Abbildung fest, welches Modell Sie haben. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Informationen.

    1. AquaTrio Serie 9000

    Falls aus Ihrem Philips AquaTrio Staubsauger der Serie 9000 Wasser austritt, kann dies mehrere Gründe haben. Es ist normal, dass beim Transport über den Boden etwas Wasser aus dem Gerät austritt.

    Finden Sie im Folgenden heraus, welche anderen Gründe und Lösungen möglich sind:
    Der AquaTrio Staubsauger Serie 9000 wurde beim Ausschalten nicht bewegt
    Das Gerät hinterlässt eine Pfütze auf dem Boden, wenn Sie das Gerät beim Ausschalten nicht bewegen. Sie können die Pfütze verkleinern, indem Sie das Gerät bewegen und ausschalten. Bewegen Sie das Gerät einige Male vor und zurück, nachdem Sie das Gerät ausgeschaltet haben, um die Flüssigkeit zwischen den zwei Mikrofaserbürsten zu entfernen. 

    Der Frischwasserbehälter ist überfüllt
    Füllen Sie den Frischwasserbehälter nicht über die MAX-Markierung hinaus. Wenn Sie dies tun, kann Wasser aus dem Frischwasserbehälter laufen, wenn Sie den Deckel schließen

    Einer der Behälter ist beschädigt
    Wenn einer der Wasserbehälter gebrochen ist, bringen Sie Ihren AquaTrio Serie 9000 zu einem Philips Service-Center oder wenden Sie sich an den Kundendienst.

    Der Schmutzwasserbehälter ist nicht richtig angeschlossen
    Stellen Sie sicher, dass der Schmutzwasserbehälter korrekt angeschlossen ist, bevor Sie das Gerät verwenden oder die automatische Reinigung ausführen. Beim Anschließen des Schmutzwasserbehälters sollte ein Klickgeräusch zu hören sein.

    Die AquaSpin Düse ist nicht richtig in die AUTOCLEAN- und Aufbewahrungsstation eingesetzt
    Stellen Sie sicher, dass sich die AquaSpin Düse in der Mitte des Tabletts befindet.

    Wurde das Problem mit diesen Schritten nicht behoben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

    2. AquaTrio Pro

    Wenn der Wasserbehälter Ihres Philips AquaTrio Pro Staubsaugers undicht ist, kann dies mehrere Gründe haben. Erfahren Sie nachfolgend, wie Sie dieses Problem beheben können:
    Die Abdeckung des Wasserbehälters ist nicht richtig geschlossen
    Wenn der Deckel Ihres AquaTrio Pro Staubsaugers nicht ordnungsgemäß geschlossen ist, kann der Behälter undicht sein. Stellen Sie sicher, dass die Kappe nach dem Befüllen des Wasserbehälters mit Wasser geschlossen ist.

    Der Wasserbehälter ist nicht ordnungsgemäß verriegelt
    Wenn der Wasserbehälter nicht richtig verriegelt ist, kann Ihr Philips AquaTrio Pro Staubsauger auslaufen. Um dieses Problem zu lösen, vergewissern Sie sich, dass der Wasserbehälter am Griff des Wasserbehälters verriegelt wird.

    Der Wasserbehälter ist beschädigt
    Ersetzen Sie ihn durch einen neuen Wasserbehälter. Sie können einen neuen Wasserbehälter mit den folgenden Typennummern bestellen:
    *CRP252 Deckel für Schmutzwasserbehälter
    *CRP159 Schmutzwasserbehälter
    *CRP161 Frischwasserbehälter
    *CRP162 Deckel für Frischwasserbehälter

    Konnten Sie das Problem mit diesen Maßnahmen beheben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

    3. AquaTrio

    Die Abdeckung des Wasserbehälters ist nicht richtig geschlossen
    Wenn die Abdeckung Ihres AquaTrio Staubsaugers nicht ordnungsgemäß geschlossen ist, kann der Frischwasserbehälter undicht sein. Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung nach dem Befüllen des Wasserbehälters mit Wasser geschlossen ist.

    Der Frischwasserbehälter ist zu voll
    Befüllen Sie den Frischwasserbehälter maximal bis zur Markierung MAX. Andernfalls kann Wasser aus dem Frischwasserbehälter austreten, wenn Sie die Abdeckung befestigen

    Das obere Gehäuse des Schmutzwasserbehälters wurde zu weit nach hinten gekippt oder der AquaTrio wurde auf dessen Seite gestellt. 
    Dies führte dazu, dass das Abwasser aus dem Schmutzwasserbehälter ausgelaufen ist. Kippen Sie das obere Gehäuse des Gerätes - z. B. beim Reinigen des Gerätes unter einem niedrigen Tisch - nicht zu weit nach hinten. Stellen Sie das Gerät nicht auf dessen Seite, wenn sich Abwasser im Schmutzwasserbehälter befindet.

    Wurde das Problem durch diese Schritte nicht behoben? Um weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich bitte an uns.

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.