1
0

Einkaufswagen

Zurzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

    Produkte

    32PFL7803D/10  LCD-Fernseher
    Bitte beachten Sie, dass die Farbe Ihres Produkts anders als im dargestellten Bild sein kann. Der Support bleibt allerdings gleich.
    Produkt anzeigen

    LCD-Fernseher

    32PFL7803D/10

    Welche Probleme können durch eine Software-Aktualisierung behoben werden?

    Wie kann ich überprüfen, welche Software-Version zurzeit auf meinem Fernsehgerät installiert ist?

    1. Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste MENU, um das Hauptmenü aufzurufen.
    2. Wählen Sie TV-MENÜ aus, und drücken Sie die Pfeiltaste nach rechts.
    3. Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten, um SOFTWARE-AKTUALISIERUNG auszuwählen, und drücken Sie danach die Pfeiltaste nach rechts.
    4. Wählen Sie AKTUELLE SOFTWARE-INFORMATIONEN, um die aktuelle Software-Version auf Ihrem Fernsehgerät anzuzeigen.
    5. Wenn die Software-Version auf Ihrem Fernsehgerät älter ist als die im Software-Verlauf aufgeführte Version, muss die Software auf Ihrem Fernsehgerät aktualisiert werden.
    6. Folgen Sie den Anweisungen zur Aktualisierung der Software in der Bedienungsanleitung oder in der Infodatei zur Firmware-Aktualisierung.

    Wo finde ich die neueste Software-Version für mein Fernsehgerät?

    • Die aktuelle Software zur Firmware-Aktualisierung und die Infodateien finden Sie auf der Philips Support-Website. Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt zu Software und Treibern.

    Durch die aktuelle Software wurden die folgenden Probleme behoben:

    • Hinzufügen einer Option im TV-Menü, um die Funktion zum automatischen Aktualisieren der Sender im Standby-Modus auszuschalten
    • Fernsehgerät startet sich beim Ansehen von Sendern ständig neu. (Trifft nur zu, wenn als Land Großbritannien eingestellt wurde)
    • Verlust der Tonqualität, wenn der Sender auf einer externen Set-Top-Box über eine HDMI-Verbindung gewechselt wird
    • 8-tägige elektronische Programmzeitschrift (EPG) für Spanien
    • Audiounterbrechung und/oder Geräusche bei Anschluss an ein bestimmtes Home Entertainment-System über SPDIF-Verbindung
    • Der Modus “MPEG-Artefaktunterdrückung” wird im AV-Modus deaktiviert
    • Analoge Sender mit einer Frequenz über 800 MHz können nicht eingestellt werden
    • Pay TV-Sender/-Dienste mit Altersbeschränkung vom Dienstanbieter LA7 können nicht angezeigt werden
    • Nach der Sendereinstellung fehlen digitale Kanäle, und/oder das Fernsehgerät verliert nach einem Senderwechsel das Signal. (Trifft nur zu, wenn als Land Spanien eingestellt wurde)
    • Das Fernsehgerät reagiert nicht auf die Fernbedienung oder die Tasten am Gerät, nachdem das Gerät am nächsten Tag aus dem Standby-Modus aktiviert wurde. (Dies gilt für Länder, in denen ausschließlich eine analoge Übertragung verwendet wird.)
    • Kein Ton, wenn die Humax Set-Top-Box über die HDMI-Verbindung angeschlossen ist.
    • Die Videotextseite wurde zeitweise nur zur Hälfte angezeigt
    • Zuvor gespeicherte digitale Sender wurden nach der Aktualisierung der Einstellungen gelöscht
    • Analoge Sender rauschen, wenn das Gerät von einem digitalen auf einen analogen Sender umschaltet
    • Erhöhen Sie die voreingestellten Werte für die Tontiefen
    • In Norwegen werden bei der Sendereinstellung im Antennenmodus die schwedischen Sender in der Senderliste vor den norwegischen Sendern aufgeführt
    • Das Fernsehgerät kann die Altersfreigabefunktion für Sender/Dienste von “YouSee” in Dänemark nicht ändern
    • Die Taste OPTION für die Vergrößerung von Videotextseiten wurde durch die Taste für das Bildformat ersetzt
    • Digitale Fernsehsendungen werden nicht in der EPG (Electronic Program Guide) angezeigt
    • Bei der manuellen Sendereinstellung für Kabelfernsehen wird nur ein Sender gespeichert
    • Der Ton ändert sich nicht, wenn die Audiosprache für einen digitalen Sender von Englisch auf Französisch umgestellt wird
    • Wenn Sie Pay TV-Sender/-Dienste nutzen, erscheint auf dem Bildschirm die Meldung, es sei kein Programm verfügbar
    • Ausschussdaten erscheinen auf der Anzeige für die EPG (Electronic Program Guide)
    • Das Fernsehgerät startet neu, während die Songliste im Content Browser durchsucht wird
    • Das Fernsehgerät startet neu, wenn zwischen Pay TV-Sendern/-Diensten gewechselt wird
    • Löst das Problem, dass Kunden in Frankreich, die einen Decoder von Canal+ mit der Software-Version 64.40.0 besitzen, bestimmte Sender nicht empfangen können
    • Löst das Problem, dass DVBT-Sender auf dem Bitche-Kanal in Frankreich nicht gespeichert werden können
    • Verhindert, dass sich das russische OSD mit dem Text “HDMI side” im Menü überschneidet, wenn Russisch als Sprache ausgewählt ist
    • Sorgt dafür, dass Dateinamen in russischen Schriftzeichen in den USB Content Browser-Bildschirmen unterstützt werden
    • Löst das Problem der fehlenden Sender in Brandenburg
    • Verhindert das Blinken der LED-Anzeige für Light Guide, wenn das Fernsehgerät mit eingeschalteter Ambilight-Funktion aus dem Standby-Modus aktiviert wird
    • Löst das Problem des Bildverlusts bei wiederholtem Drücken der Taste für Smart-Einstellungen
    • Behebt das Problem, dass der Sleep-Timer nach der Erstinstallation nicht funktioniert
    • Löst das Problem, dass das Fernsehgerät sich neu einschaltet, sobald der Benutzer im Menü zum Wiederherstellen der Smart-Einstellungen mehrmals die Pfeiltaste nach unten drückt
    • Verhindert, dass die Eintasten-Wiedergabefunktion in Verbindung mit anderen HDMI-CEC-kompatiblen Geräten nicht funktioniert
    • Sorgt dafür, dass die LED-Anzeige am Fernsehgerät nicht mehr blinkt, wenn die Tasten auf der Fernbedienung bei ausgeschaltetem Fernsehgerät gedrückt werden
    • Verhindert Helligkeitsschwankungen, wenn das Menü auf dem Bildschirm angezeigt wird
    • Behebt Probleme mit der Lichtintensität des Lichtstreifens. (Nur für Modelle mit Ambilight)
    Produkt registrieren
    Produkt registrieren

    Behalten Sie den Überblick über die Garantieleistung Ihres Produkts.

    Qualifizieren Sie sich für Prämien, Geschenke und Sonderangebote.

    Erhalten Sie einfachen Zugriff auf den Produktsupport.