MobileDiagnost Mobiles und digitales Radiographiesystem

MobileDiagnost wDR

Mobiles und digitales Radiographiesystem

Ähnliche Produkte finden

Das MobileDiagnost wDR bietet eine hohe Zugänglichkeit und Flexibilität. Digitale Röntgenuntersuchungen können zu jeder Zeit und an jedem Ort durchgeführt werden: Auf der Intensivstation, im Aufwachraum und im OP. Die neue Technologie SkyFlow ermöglicht Aufnahmen ohne Raster.

Eigenschaften
Mobile Radiographie || Herausragende Bildqualität

Mobiles Röntgensystem, flexibel einsetzbar

Mit diesem flexiblen, mobilen Röntgensystem werden bettlägerige Patienten im Krankenhaus in den Einsatzbereichen Intensivstation, Aufwachraum und der OP untersucht. Es ist einfach zu manövrieren und verfügt über eine motorisierte Steuerung. Einsatzgebiete sind
Schnelle Verfügbarkeit der Bilder || Hohe Arbeitseffizienz

WLAN-Detektor

Rasche und einfache Durchführung von Untersuchungen mit WLAN-Detektor (35x43 und 24x30) und Zubehör. Die Detektoren können durch die Funktion Detektor-Sharing sowohl am MobileDiagnost wDR als auch am DigitalDiagnost verwendet werden.
Konnektivität || Hoher Patientenkomfort

Skyflow

Röntgenaufnahmen sind ohne Raster möglich durch Verwendung der SkyFlow Technologie.
Ausgezeichnete Bildqualität in kürzes... || Herausragende Bildqualität

Kosteneffiziente Konfiguration mit dem Value-Raum

Tisch und Wandstativ werden mit einem mobilen WLAN-Detektor genutzt.
UNIQUE Bildverarbeitung || Herausragende Bildqualität

Leistungsstarke Generatoren für ein breites Patientenspektrum geeignet

Für ein breites Patientenspektrum steht sowohl ein 20kW- als auch ein 40kW-Generator zur Verfügung.
Eleva Benutzeroberfläche || Herausragende Bildqualität

Sofortige Bereitstellung des Bildes

Für die Diagnostik steht nach der Aufnahme das prozessierte Bild innerhalb von Sekunden zur Verfügung. Es kann an ein PACS übertragen werden.
WLAN-Detektor || Herausragende Bildqualität

Intuitive Benutzeroberfläche Eleva

Touchscreen und intuitiver Aufbau der Eleva Benutzeroberfläche sind Bestandteil aller DigitalDiagnose Systeme. Voreinstellungen und Konfigurationen ermöglichen einen automatisierten Arbeitsablauf.
Leistungsstarker 40kW-Generator || Herausragende Bildqualität

Datentransfer

Per WLAN- oder LAN-Verbindung können Daten zu und von Ihrem MobileDiagnost wDR übertragen werden.
  • Mobile Radiographie || Herausragende Bildqualität
  • Schnelle Verfügbarkeit der Bilder || Hohe Arbeitseffizienz
  • Konnektivität || Hoher Patientenkomfort
  • Ausgezeichnete Bildqualität in kürzes... || Herausragende Bildqualität
See all features
Mobile Radiographie || Herausragende Bildqualität

Mobiles Röntgensystem, flexibel einsetzbar

Mit diesem flexiblen, mobilen Röntgensystem werden bettlägerige Patienten im Krankenhaus in den Einsatzbereichen Intensivstation, Aufwachraum und der OP untersucht. Es ist einfach zu manövrieren und verfügt über eine motorisierte Steuerung. Einsatzgebiete sind
Schnelle Verfügbarkeit der Bilder || Hohe Arbeitseffizienz

WLAN-Detektor

Rasche und einfache Durchführung von Untersuchungen mit WLAN-Detektor (35x43 und 24x30) und Zubehör. Die Detektoren können durch die Funktion Detektor-Sharing sowohl am MobileDiagnost wDR als auch am DigitalDiagnost verwendet werden.
Konnektivität || Hoher Patientenkomfort

Skyflow

Röntgenaufnahmen sind ohne Raster möglich durch Verwendung der SkyFlow Technologie.
Ausgezeichnete Bildqualität in kürzes... || Herausragende Bildqualität

Kosteneffiziente Konfiguration mit dem Value-Raum

Tisch und Wandstativ werden mit einem mobilen WLAN-Detektor genutzt.
UNIQUE Bildverarbeitung || Herausragende Bildqualität

Leistungsstarke Generatoren für ein breites Patientenspektrum geeignet

Für ein breites Patientenspektrum steht sowohl ein 20kW- als auch ein 40kW-Generator zur Verfügung.
Eleva Benutzeroberfläche || Herausragende Bildqualität

Sofortige Bereitstellung des Bildes

Für die Diagnostik steht nach der Aufnahme das prozessierte Bild innerhalb von Sekunden zur Verfügung. Es kann an ein PACS übertragen werden.
WLAN-Detektor || Herausragende Bildqualität

Intuitive Benutzeroberfläche Eleva

Touchscreen und intuitiver Aufbau der Eleva Benutzeroberfläche sind Bestandteil aller DigitalDiagnose Systeme. Voreinstellungen und Konfigurationen ermöglichen einen automatisierten Arbeitsablauf.
Leistungsstarker 40kW-Generator || Herausragende Bildqualität

Datentransfer

Per WLAN- oder LAN-Verbindung können Daten zu und von Ihrem MobileDiagnost wDR übertragen werden.

Technische Daten

MobileDiagnost wDR High Performance
MobileDiagnost wDR High Performance
mA‑Bereich
  • 10 bis 500 mA
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 s
Stromversorgung
  • 40 kW
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
Eleva user interface
Eleva user interface
Typische Dauer bis zur Anzeige des Vorschaubildes
  • 5 s
Bildschirm
  • 17″-Touchscreen-Monitor (Diagonale 43 cm)
Bildspeicher
  • Bis zu 4.000 Bilder
Generatorsteuerung
  • Mehr als 600 vorprogrammierbare Einstellungen (APRs); integriert in grafische Benutzeroberfläche
Generator
Generator
Type
  • Hochfrequenzgenerator
SkyPlate wireless portable detectors
SkyPlate wireless portable detectors
Typ
  • Digitaler CsI-Flachdetektor (CsI: Cäsiumjodid)
Detektorabmessungen
  • 35 cm x 43 cm
Typisches Gewicht
  • 2,8 kg
Bildauflösung
  • Bis zu 3,38 Lp/mm
Aufsteckbare Raster
  • r = 8:1; Fokus = 1300 mm in Hoch- oder Querformat
Bildmatrixgröße
  • 2330 x 2846 Pixel
Matrixtiefe
  • 16 Bit/Pixel
Pixelgröße
  • 148 µm
Tube and collimator
Tube and collimator
Kollimatortyp
  • Kollimator mit FDA-Laserindikator und integriertem Filterrad
Röhrentyp
  • Hochgeschwindigkeitsröhre mit zwei Brennflecken
MobileDiagnost wDR Performance – Brennflecke
  • 0,3/1,0
MobileDiagnost wDR High Performance – Brennflecke
  • 0,7/1,3
MobileDiagnost wDR Performance
MobileDiagnost wDR Performance
Stromversorgung
  • 20 kW
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 s
mA‑Bereich
  • 10 bis 320 mA
Mobile unit
Mobile unit
Fokusabstand zur Säule
  • Max. 1250 mm; min. 700 mm
Rollgestell
  • 611 mm
Abmessungen
  • 1380 mm x 670 mm x 1980 mm (L x B x H)
Fokusabstand vom Boden
  • Max. 2020 mm; min. 550 mm
Rotation der Röhrensäule
  • Ca. 315 °
Motorisierung
  • 0–5 km/h
MobileDiagnost wDR High Performance
MobileDiagnost wDR High Performance
mA‑Bereich
  • 10 bis 500 mA
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 s
Eleva user interface
Eleva user interface
Typische Dauer bis zur Anzeige des Vorschaubildes
  • 5 s
Bildschirm
  • 17″-Touchscreen-Monitor (Diagonale 43 cm)
See all specifications
MobileDiagnost wDR High Performance
MobileDiagnost wDR High Performance
mA‑Bereich
  • 10 bis 500 mA
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 s
Stromversorgung
  • 40 kW
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
Eleva user interface
Eleva user interface
Typische Dauer bis zur Anzeige des Vorschaubildes
  • 5 s
Bildschirm
  • 17″-Touchscreen-Monitor (Diagonale 43 cm)
Bildspeicher
  • Bis zu 4.000 Bilder
Generatorsteuerung
  • Mehr als 600 vorprogrammierbare Einstellungen (APRs); integriert in grafische Benutzeroberfläche
Generator
Generator
Type
  • Hochfrequenzgenerator
SkyPlate wireless portable detectors
SkyPlate wireless portable detectors
Typ
  • Digitaler CsI-Flachdetektor (CsI: Cäsiumjodid)
Detektorabmessungen
  • 35 cm x 43 cm
Typisches Gewicht
  • 2,8 kg
Bildauflösung
  • Bis zu 3,38 Lp/mm
Aufsteckbare Raster
  • r = 8:1; Fokus = 1300 mm in Hoch- oder Querformat
Bildmatrixgröße
  • 2330 x 2846 Pixel
Matrixtiefe
  • 16 Bit/Pixel
Pixelgröße
  • 148 µm
Tube and collimator
Tube and collimator
Kollimatortyp
  • Kollimator mit FDA-Laserindikator und integriertem Filterrad
Röhrentyp
  • Hochgeschwindigkeitsröhre mit zwei Brennflecken
MobileDiagnost wDR Performance – Brennflecke
  • 0,3/1,0
MobileDiagnost wDR High Performance – Brennflecke
  • 0,7/1,3
MobileDiagnost wDR Performance
MobileDiagnost wDR Performance
Stromversorgung
  • 20 kW
mAs‑Bereich
  • 0,1 bis 500 mAs
Belichtungszeiten
  • 0,001 bis 10 s
mA‑Bereich
  • 10 bis 320 mA
Mobile unit
Mobile unit
Fokusabstand zur Säule
  • Max. 1250 mm; min. 700 mm
Rollgestell
  • 611 mm
Abmessungen
  • 1380 mm x 670 mm x 1980 mm (L x B x H)
Fokusabstand vom Boden
  • Max. 2020 mm; min. 550 mm
Rotation der Röhrensäule
  • Ca. 315 °
Motorisierung
  • 0–5 km/h