DE
FR
    COVID-19

    Philips Fern-Screening und -Monitoring unterstützt Gesundheitseinrichtungen im Kampf gegen COVID-19

    Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an Ihren Philips Ansprechpartner oder melden Sie sich unter
    0800 / 80 3000 (kostenfrei)

    Fern-Screening & Fernüberwachung von COVID-19-Patienten

    Die Philips Population Health Management (PHM)-Lösungen können Leistungserbringer, Kostenträger und Regierungsorganisationen dabei unterstützen, Patienteninteraktionen mit COVID-19 (Verdachts-)fällen durch den Einsatz von digitalen Tools zu optimieren.
    Im Rahmen unseres Portfolios können unsere Lösungen dabei helfen, potenzielle Risikopersonen als auch Patienten aus der Ferne zu identifizieren, deren Symptome zu überwachen und über die Situation aufzuklären sowie chronisch kranke Personen aus den Risikogruppen telemedizinisch zu betreuen.

    Das Screening und die Bewertung könnten dazu beitragen, das Gefahrenpotenzial sowohl für die Patienten als auch für Ihr Pflegeteam zu verringern und die Ausbreitung der COVID-19-Krankheit möglicherweise zu verlangsamen, indem die Zahl der nicht erforderlichen Krankenhausbesuche oder persönlichen Konsultationen reduziert wird.

    Auswertung von Patientenantworten für COVID-19-Screenings

    Digitales COVID-19-Screening mit Auswertung in Echtzeit

     

    Das digitale COVID-19-Screening ermöglicht es, Personen online hinsichtlich Risikofaktoren und Symptomen zu befragen. Basierend auf den Antworten erhalten die Personen individualisiertes Feedback und Edukationsinhalte. Die Daten stehen dem Gesundheitsdienstleister sowohl auf individueller Patientenebene als auch aggregiert über alle Befragten auf Populationsebene in Echtzeit zur Verfügung, um einen schnellen Überblick über die Risikoeinteilungen aufgeschlüsselt darzustellen. Auf Basis von dynamischen Filtern können so Personen mit einem erhöhten Risiko einer Krankheits- oder Symptomprogression identifiziert und kontaktiert werden.

    Das Instrument ist für Personen mit geringem Risiko und zur Überwachung von Personen mit leichten Symptomen konzipiert, um die Belastung des Gesundheitssystems zu verringern und das Risiko einer weiteren Ausbreitung zu reduzieren.

    Fernüberwachung von Patienten (Telemedizin)

    Überwachen von COVID-19-Symptomen für Patienten mit zugrundeliegenden Grunderkrankungen

    Die telemedizinische Betreuung ermöglicht es Ihnen mit dem Patienten in Verbindung zu bleiben, auch über einen ersten virtuellen Besuch oder ein Screening hinaus. So können Sie Veränderungen der Symptome oder der zugrundeliegenden Grunderkrankungen schnell erkennen, sowie Risikofaktoren mit Hilfe von Fragebögen und vernetzen Geräten überwachen und Edukationsinhalte bereitstellen. Das System bietet Ihrem Versorgungsteam die Möglichkeit, rechtzeitig und angemessen einzugreifen, wenn sich der Zustand des Patienten ändert.

    Wir stehen Ihnen zur Seite

    organisiert

    Organisierte Hilfe

     
    Wir haben unsere Ressourcen und Kapazitäten gebündelt, um Gesundheitsdienstleistern einen schnelleren Zugang zu Informationen und Versorgungslösungen für ihre Patienten zu bieten.
    handeln

    Aktives Handeln

     
    Zur Bewältigung dieser komplexen Erkrankung, der grossen Anzahl betroffener Patienten und der herausfordernden Versorgungssituation entwickeln wir unsere Produkte und Technologien stetig weiter.
    Verbindungen

    Verbindungen schaffen

     
    Über unsere bestehende Infrastruktur und unsere Plattformen ermöglichen wir der medizinischen Gemeinschaft eine effiziente Kommunikation bei der Umsetzung von Vorbereitungs-, Reaktions- und Genesungsmassnahmen.