Radiologie

    Radiologie

    Geschätzte Lesedauer: 5–6 Minuten

    Was wäre, wenn jeder Patient pünktlich und vorbereitet zum Termin erscheinen würde?

    Ein idealer Tag ist ein Tag, an dem jeder Patient pünktlich und vorbereitet zum Scannen erscheint. Denn Ihre beträchtlichen Investitionen in Bildgebungsgeräte und Ihr qualifiziertes Personal bleiben ungenutzt, wenn plötzlich kein Patient zum Scannen da ist.


    Was wäre, wenn Sie mehr Patienten helfen könnten, pünktlich und gut vorbereitet zu erscheinen, sodass die Bildgebungsuntersuchung für alle zu einer positiven Erfahrung wird? Gesundheitseinrichtungen nutzen bereits heute integrierte digitale Kommunikation, um die Patienteninteraktion zu verbessern und die Zahl nicht zum Termin erscheinender Patienten zu reduzieren.

    Philips Patient Manager

    Auf einen Blick

    Herausforderung

    Patienten, die nicht zu ihren radiologischen Untersuchungen erscheinen (oder die verspätet oder unvorbereitet eintreffen), stören die Abläufe, blockieren den Zugang für andere Patienten und beeinträchtigen ihren eigenen Behandlungsverlauf.

    Ergebnis

    Integrierte digitale Kommunikation für das Patientenmanagement und personalisierte Tools, die eine angenehmere Erfahrung für Patienten schaffen, helfen den Einrichtungen, ihre operativen Ziele zu erreichen und die Patientenversorgung zu verbessern.
     

    • Weniger nicht erscheinende Patienten
    • Verbessern Sie die Patientenzufriedenheit
    • Angenehmere Untersuchungserfahrung für kleine Kinder

    Wie ernst ist das Problem, nicht zum Termin erscheinender Patienten?

     

    Patienten, die zu spät kommen, schlecht vorbereitet sind oder erst gar nicht erscheinen, beeinträchtigen die Erfahrung des medizinischen Personals, die Servicekontinuität der Einrichtung / Abteilung sowie die eigene Gesundheit. Wenn MTAs das optimale Scan-Ergebnis nicht im ersten Anlauf hinbekommen, liegt das oft daran, dass der Patient nicht richtig vorbereitet wurde – oder an fehlenden oder unzureichenden Patienteninformationen.1 Verzögerungen bei Diagnose und Behandlung können schwerwiegende, langfristige Auswirkungen haben, nicht nur auf die Gesundheit des Patienten, sondern auch auf die Fähigkeit einer ohnehin schon gestressten Abteilung, die Arbeitslast zu bewältigen.

    Bis zu

    Graph icon to represent increase in exams with advanced imaging modalities

    7 %

    aller Bildgebungspatienten erscheinen nicht zum Termin.2

    Dollar sign icon symbolizing cost of wasted exams

    USD 1 Mio.

    Potenzielle Umsatzeinbussen USD 1.000.0003

    Eine produktive Patienteninteraktion mindert Bedenken und reduziert die Zahl der Patienten, die nicht zur Untersuchung erscheinen. 


    Zwei grossartige Beispiele für die Patienteninteraktion sind interaktive digitale Kommunikation und personalisierte Coaching-Tools. Cloudbasierte, integrierte digitale Kommunikation kann Patienten helfen, sich besser auf bildgebende Untersuchungen vorzubereiten und gleichzeitig die Zahl der Patienten reduzieren, die nicht zur Untersuchung erscheinen. Praktische Schritte leiten den Patienten in entscheidenden Momenten an und helfen dem radiologischen Personal, die Produktivität und die Patientenzufriedenheit zu verbessern. Personalisierte Coaching-Tools, die pädiatrische Patienten auf MR-Untersuchungen vorbereiten, können die Patienten während des gesamten Behandlungsprozesses informieren, aufklären, ansprechen und beruhigen.

    Bildschirm von Philips Patient Manager auf einem Mobiltelefon, auf dem Schritte zur Anleitung eines Patienten zu sehen sind, angefangen mit der Vorbereitung auf den Termin

    Schritt 1: Vorbereitung auf den Termin

    Vorbereitung auf den Termin Informieren Sie die Patienten über die Zugangsprotokolle.

    Schritt 2: Patientenankunft 


    Der Patient sendet eine SMS mit dem Text „hier“ und erhält eine Benachrichtigung, dass er vor dem Gebäude warten soll, bis er aufgerufen wird. 

    Schritt 3: Benachrichtigung der Klinik

    Das elektronische Register wird automatisch mit dem Ankunftsstatus des Patienten aktualisiert.

    Schritt 4: Bereit zur Untersuchung

    Das Personal gibt eine Statusänderung ins System ein, die anzeigt, dass der Patient jetzt untersucht werden kann.

    Schritt 5: Den Patienten anleiten

    Der Patient erhält eine Benachrichtigung, dass er die Klinik betreten kann.

    Helfen Sie, MR-Untersuchungen für pädiatrische Patienten durch personalisierte Coaching-Tools stressfreier zu gestalten.

    Child using pediatric coaching on a smart device to make preparing for an MR exam less stressful

    Wie Führungskräfte die Patienteninteraktion fördern

     

    Das Boston Medical Center (BMC), Yale New Haven Health und das Lahey Hospital & Medical Center haben festgestellt, dass die digitale Interaktion mit den Patienten dazu beiträgt, deren Ängste abzubauen und sie ermutigt, ihre Radiologietermine wahrzunehmen.

    „Die Bereitstellung rechtzeitiger und aktueller Informationen war entscheidend für unsere Bemühungen, sowohl unser Personal als auch unsere Patienten während dieser Pandemie zu schützen.“

    Kathleen Masters

    Sr. Manager, Ambulatory Performance Boston Medical Center Boston, MA

    BMC hat das Patientenmanagement von Philips in 33 ambulanten Abteilungen als Teil einer Initiative des Gesundheitssystems eingesetzt, um seine Betriebs- und Patientenkennzahlen zu verbessern.

    Ergebnisse von BMC

    ⇣ 19 %

    weniger nicht erscheinende Patienten4

    4,4/5

    Patientenzufriedenheit, gemessen an Umfragen zur Patientenzufriedenheit4

    ⇣ 14 %

    weniger späte Absagen4

    Mehr gefällig?

    Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihre Herausforderungen meistern können?

    Fallstudie

    Advancing key performance indicators with pre-visit navigation.

    Broschüre

    COVID-19 mit einem durchgängigen digitalen Workflow bewältigen.

    Auf einen Blick

    Herausforderung

    Patienten, die nicht zu ihren radiologischen Untersuchungen erscheinen (oder die verspätet oder unvorbereitet eintreffen), stören die Abläufe, blockieren den Zugang für andere Patienten und beeinträchtigen ihren eigenen Behandlungsverlauf.

    Ergebnis

    Integrierte digitale Kommunikation für das Patientenmanagement und personalisierte Tools, die eine angenehmere Erfahrung für Patienten schaffen, helfen den Einrichtungen, ihre operativen Ziele zu erreichen und die Patientenversorgung zu verbessern.
     

    • Weniger nicht erscheinende Patienten
    • Verbessern Sie die Patientenzufriedenheit
    • Angenehmere Untersuchungserfahrung für kleine Kinder

    Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie Ihren Patienten helfen können, pünktlich und gut vorbereitet zu erscheinen?


    Schauen Sie sich die Lösungen an, mit denen radiologische Abteilungen ihre Patienten während der gesamten Behandlung informieren, aufklären, ansprechen und beruhigen können.

    1
    Wählen Sie Ihren Interessenbereich aus
    2
    Kontaktdetails

    Lassen Sie uns in Kontakt treten!

    Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

    1
    2
    Kontaktdetails

    *Die dargestellten Ergebnisse dienen nur zur Veranschaulichung und sind keine Vorhersage der tatsächlichen Ergebnisse für Ihr Unternehmen.
     
    1. Radiology Staff in Focus: A Radiology Services Impact and Satisfaction Survey of Technologists and Imaging Directors. Research Report. 2019. Philips

    2. Rosenbaum JI, et al. Understanding why patients no-show: observations of 2.9 million outpatient imaging visits over 16 years. J Am Coll Radiol. 2018;15(7):944-950.

    www.doi.org/10.1016/j.jacr.2018.03.053

    3.  Mieloszyk RJ, et al. The financial burden of missed appointments: uncaptured revenue due to outpatient no-shows in radiology. Current Problems in Diagnostic Radiology. 2018;47(5): 285-286.

    www.doi.org/10.1067/j.cpradiol.2018.06.001

    4. Advancing key performance indicators with pre-visit navigation: a case study with Boston Medical Center. 2020. Philips.

    You are about to visit a Philips global content page

    Continue

    You are about to visit the Philips USA website.

    Ich verstehe

    You are about to visit a Philips global content page

    Continue

    You are about to visit the Philips USA website.

    Ich verstehe

    Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.