Philips & Stille Tisch zur chirurgischen Bildgebung

Philips & Stille

Tisch zur chirurgischen Bildgebung

Ähnliche Produkte finden

Wir haben unser Veradius mobiles C-Bogen-System mit dem modernen Stille ImagiQ2 Tisch zur chirurgischen Bildgebung mit niedriger Dosis kombiniert für vollständige Kontrolle, Bewegungsfreiheit und hohe Durchlässigkeit bei vaskulären Eingriffen.

Eigenschaften
Free Float® Technologie*
Schnelle und flüssige Bewegungen in allen Richtungen

Schnelle und flüssige Bewegungen in allen Richtungen

Die True Free Float-Technologie des Stille ImagiQ2 ermöglicht schnelle, glatte und präzise Bewegungen (in alle Richtungen). Mehr Verlässlichkeit und Kontrolle bei der Steuerung von Tisch und C-Bogen ohne MTRA. *Zum Patent angemeldet
Bewegungsfreiheit
Flexible Geometrieparameter

Flexible Geometrieparameter

Mehr Bewegungsfreiheit mit in der Branche führender Funktionalität des Tischs. Bewegen Sie den Tisch dahin, wo Sie ihn brauchen, mit der höchsten Beweglichkeit in allen Richtungen. Maximieren Sie den Bildgebungsbereich durch die erstklassige diagonale freie Beweglichkeit. Ganzkörperaufnahmen mit ausgezeichneter Durchlässigkeit.
Der Schlüssel zu geringerer Strahlenbelastung
Der Schlüssel zu geringerer Strahlenbelastung

Der Schlüssel zu geringerer Strahlenbelastung

Mit der größten Strahlendurchlässigkeit, die derzeit am Markt erhältlich ist, trägt der ImagiQ2 Tisch dazu bei, neue Standards für niedrigere Strahlenbelastungen zu setzen. Das 0,4 mm Aluminium-Äquivalent ermöglicht ein hervorragendes Dosismanagement. In Kombination mit dem verbesserten C-Bogen Zugang (Veradius Systeme) erzielen Sie eine außergewöhnlich hohe Bildqualität bei geringer Strahlungsstärke.
Hervorragende Ergonomie mit Veradius
Hervorragende Ergonomie mit Veradius

Hervorragende Ergonomie mit Veradius

Die Rollen des Veradius Unity SID. Tischs verschwinden im Gestell (Parkfunktion) und bieten eine ergonomische Arbeitshöhe (min. 71 cm). Zum einen lässt sich die Röhre niedriger stellen und zum anderen kommt der Flachdetektor näher an den Patienten als jeder andere größere SID, sodass eine geringere Streustrahlung erzielt wird.
Effizientere Arbeitsabläufe
Effizientere Arbeitsabläufe

Effizientere Arbeitsabläufe

Die Benutzerfreundlichkeit des Veradius Unity C-Bogens ermöglicht effizientere Arbeitsabläufe. In einer unabhängigen Studie* verringerte sich die Fehlkommunikation nachweislich um 45%. Zudem wurde eine auf Anhieb erfolgreiche Neupositionierung von 49% auf 94% erhöht und die Frustration von Ärzten und Benutzer wurde signifikant reduziert.
Systemkompatibilität
Systemkompatibilität

Systemkompatibilität

Der Stille ImagiQ2 Tisch zur chirurgischen Bildgebung mit niedriger Strahlungsstärke ist für die mobilen C-Bogen-Systeme Philips Veradius Unity, Veradius Neo und BV Pulsera erhältlich. Die Zusammenarbeit von Philips und Stille bietet Ihnen die Vorteile modernster Technologie, kombiniert mit der Möglichkeit, sich schnell auf jede mögliche Herausforderung im OP einzustellen.

Technische Daten

STILLE ImagiQ2
STILLE ImagiQ2
Float (longitudinal, lateral, diagonal)
  • 36" x 10" x 36,8"
  • 90 x 25 x 93,4 cm
Räder und Steuerung
  • 4 Schwenkräder hinten (Mobilitätsupgrade erhältlich)
Patient weight
  • 225 kg und
  • 300 kg (mit Upgrade Pack)
Transport handle
  • Ja (Farbe: Dunkelgrau bei der 225 kg Version, Silber bei der 300 kg Version)
Translucent length
  • 196 cm mit Kopfauflage (169,2 cm ohne Kopfauflage)
Frei beweglich und arretiert
  • STILLE True Free FloatTM und STILLE Schnellarretierung
Trendelenburg
  • ±25°
AC power: 100-250 Volts
  • Direkte Netzstromversorgung
  • Batteriestromversorgung
Seitliche Schienen
  • An 2/3 der Tischplatte befestigt
Röntgendurchlässige Tischplatte
  • Rechtlich geschützte, zum Patent angemeldete Kohlefaserstruktur. Al 0,4 mm
Length, width, height
  • L = 234 cm
  • B = 77,2 cm
  • H = 71-109 cm
Austauschbare Tischplatte
  • Ja, zukunftssichere Plattform zur erweiterten Nutzung - Transport möglich
Table top length, width
  • L = 230 cm
  • B = 55 cm
Laterale Rollbewegung
  • ±15°
Betriebsbedingungen
  • 100% kontinuierlich
Philips Veradius Unity
Philips Veradius Unity
Pixelgröße
  • 184 μm
Angulation
  • 140°-Rotation (+90°/-50°) bietet maximale Projektionsflexibilität
Geometry
  • Farbcodiert/Vollständig ausbalanciert
Dynamikbereich
  • 16 Bit
Maximum power/ generator power
  • 25 kW / 15 kW
Röntgenstrahlung
  • 80-kHz-Monoblock-Hochfrequenzgenerator
Röntgenröhre
  • Drehanoden-Röntgenröhre
Stativ
  • 15,3"-LCD-Touchscreen Stativmonitor
Flachdetektor
  • Trixell-Detektor mit amorphem Silizium
Depth
  • 73,0 cm
Lowest lateral position
  • 102,7 cm
Mobile Betrachtungsstation
  • 19"-Farbmonitore mit hoher Helligkeit
Active Detector Area
  • 26,2 x 26,2 cm
  • 10,3 x 10,3 inch
Source image distance
  • 99,3 cm
Konnektivität
  • WLAN (optional)
Matrixgröße
  • 1560 x 1420 Pixel
  • * Ergebnisse stammen aus Benutzertests der unabhängigen Use-Lab GmbH vom November 2013. Die Tests wurden von 30 klinischen Fachkräften aus den USA (15 Ärzte zusammen mit 15 Pflegekräften oder MTRAs) durchgeführt, die in einer simulierten OP-Umgebung simulierte Eingriffe vornahmen. Die Teilnehmer hatten weder Vorerfahrung mit C-Bögen von Philips noch jemals zuvor zusammengearbeitet.