DE
FR
Enterprise Imaging

Für einen Wandel im Gesundheitswesen – Schritt für Schritt

Für einen Wandel im Gesundheitswesen – Schritt für Schritt

    Enterprise Imaging Solution

    Führende Gesundheitsunternehmen verwalten laufend mehr Daten von mehr Geräten in einer steigenden Anzahl an Behandlungssituationen und für eine grössere Patientenpopulation. Philips bietet den Teams klinischer und operativer Abteilungen hohe klinische Kompetenz und sinnvolle Innovationen verpackt in vernetzte, sichere und sinnvolle IT-Lösungen.

    Unsere Lösungen fördern Zusammenarbeit und optimieren Arbeitsabläufe für schnelle und präzise Entscheidungen. Gesundheitsdienstleister, IT- und Klinikteams in der gesamten Organisation werden von uns dabei unterstützt, aussagekräftige, datenbasierte Anhaltspunkte für die klinische und betriebliche Entscheidungsfindung zu gewinnen. Angewandte Reifegradmodelle helfen, Innovationen zu implementieren und so den digitalen Wandel voranzubringen.
    HIMSS Analytics DIAM Logo
    DIAM: eine strategische Roadmap zu ausgereifter digitaler Bildgebung

    DIAM und andere Reifegradmodelle von HIMSS Analytics sollen Organisationen weltweit dabei unterstützen, Technologie effizient und effektiv zu implementieren und zu nutzen. Von HIMSS Analytics zertifizierte Organisationen wurden professionell in einem oder mehreren dieser Reifegradmodelle geschult und können Sie wirksam durch dessen Stufen begleiten.
     

    Philips ist eine zertifizierte Organisation für das HIMSS Analytics DIAM.

    Risikokontrolle

    Investitionen in eine einrichtungsweite IT-Lösung sollten kein Risiko sein. Unser Leistungsversprechen beinhaltet eine garantierte Systemverfügbarkeit von 99,99% für kritische Systeme sowie unbegrenzte Lizenzen und Modalitätsverbindungen, damit Ihre Lösung in dem Masse skalierbar und anpassbar bleibt, wie sich Ihre Einrichtung verändert. Als Teil Ihres Plans halten wir Sie ausserdem mit unseren Innovationen auf dem neuesten Stand.

    Kostenmanagement

    Wir bieten sowohl Managed-Service- als auch Kapitalbudgetansätze, beide mit voller Kostentransparenz und hervorragender Leistung.

     

    Bei unserem speziellen Managed-Service-Modell werden Ihnen nur die Untersuchungen und Volumen berechnet, die Sie archivieren und verwenden. Das Modell mit Gebühr pro Untersuchung (fee-per-study, FPS) basiert auf dem Gesamtvolumen – je mehr Untersuchungen Sie während der Vertragsdauer insgesamt mit uns durchführen, desto geringer die FPS.

    Ein solides Fundament

    Auf ein solides Fundament können Sie stets bauen, ganz gleich, was die Zukunft bringt. Das Fundament der Philips Enterprise Imaging Solution bildet sich aus Funktionen für Interoperabilität, Internetsicherheit, Wartung und Überwachung, sodass Ihre IT-Lösung vernetzt, sicher und leistungsstark bleibt.

    Interoperabilität

    Die innovativen Lösungen der Philips Enterprise Imaging Solution können an einem einzelnen Punkt in Ihre bestehende Infrastruktur (z.B. Ihr ePA-System) integriert werden. So haben Sie in jeder Versorgungsumgebung Zugang zur gleichen umfassenden Patientenansicht.

    Da Ihre Daten vielfältig und komplex sind, basieren die Komponenten unserer Lösung soweit möglich auf Industriestandards.

    Einfache Wartung und Überwachung

    Ein Funktionalitätspaket für die Wartung und Überwachung steigert Effizienz, hält Ihre Lösung auf dem neuesten Stand und vereinfacht den Betrieb. Dazu gehören beispielsweise die proaktive Erkennung und Behebung möglicher Probleme, bevor sie tatsächlich zum Problem werden, sowie die zeitnahe Bereitstellung von Upgrades.

    Enterprise Imaging Solution

    Auf dem KLAS Keystone Summit haben Gesundheitsdienstleister und Hersteller fünf Kernfunktionen benannt, über die eine einrichtungsweite Bildgebungslösung verfügen sollte1: Erfassung, Speicherung, Anzeige, Interoperabilität/Bildaustausch und Analyse. Die Philips Enterprise Imaging Solution ist in diesem Sinne eine vollumfängliche End-to-end-Lösung.

    Klicken Sie unten auf die genannten Funktionen, um mehr zu erfahren.

    Erfassung von Bildern

    Erfassen Sie abteilungs-, modalitäten- und dateiformatübergreifende Bilder.
    Vue Image Capture

    Vue Image Capture ermöglicht eine bessere Koordination von Trauma- und Wundversorgung mit dem nativen Bilderfassungsportal für mobile Geräte. Mit der internetbasierten Benutzeroberfläche können klinische DICOM- und Nicht-DICOM-Daten (Dokumente, Bilder, Videos usw.) in das Vue Clinical Repository importiert werden.
     

    • Mobile Erfassung
    • Kontextsensitive Aufnahme von klinischen DICOM- und Nicht-DICOM-Daten
    • Zero-Footprint-Bilderfassung
    • Bildmarkierung

    Speichern von Bildern

    Medizinische Bilder werden in einem sicheren Repository gespeichert.
    Vue Clinical Repository

    Das Clinical Repository Modul der Clinical Collaboration Platform ist mehr als eine gewöhnliche VNA-Speicherlösung. Intelligentes Lebenszyklus-Management bedeutet Speicherung und Zugang über einzelne Erkrankungsfälle hinaus. Mehrstufige Archive optimieren die Leistung für die aktuell relevanten Daten.
     

    • Konfiguration als Einzelknoten, mehrere Knoten oder vollständig verteilte Lösung
    • Möglichkeit zum Definieren unbegrenzt vieler Speicherstufen in jedem Archivknoten
    • Empfang der verschiedensten Datentypen und Formate über manuelle oder Back-End-Prozesse
    • Fundament zur Speicherung und Verteilung klinischer Daten für eine ePA-/eGA- oder KIS-Implementation
    IntelliSpace Universal Data Manager
    IntelliSpace Universal Data Manager ist eine skalierbare, sichere, interoperable Lösung zur Verwaltung und Archivierung von Daten und unterstützt die Organisation riesiger Datenmengen mit Millionen von Bildern und anderen Daten aus verschiedenen Quellen. Alles kann schnell und einfach für praktisch jeden Klinikmitarbeiter im gesamten Netzwerk bereitgestellt werden.
    • Herstellerunabhängig
    • Verwalten sowohl klassischer als auch medizinische Bilder
    • Vorauswahl ermöglicht Zugriff auf wichtige Untersuchungen und frühere Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren
    • Speicherdauer nach Bedarf

    Anzeigen von Bildern

    Medizinische Bilder werden in einem sicheren Repository gespeichert.
    Vue Desktop Diagnostic Client
    Konsolidieren Sie Ihre Diagnose- und Berichterstellungs-Tools in einem einzigen Arbeitsbereich der Vue Plattform. Unser internetfähiger Desktop Diagnostic Viewer enthält alle erweiterten Tools für Arbeitsablauf, Visualisierung und Berichterstellung, die die Arbeit effizienter gestalten, da alle relevanten Informationen mit wenigen Klicks vorliegen.
    • Eine Desktop-Anwendung mit einem PowerViewer, erweiterter 3D-Verarbeitung und internetbasierter Verteilung
    • In den Arbeitsablauf und die Vue Plattform integrierte, native 3D-Funktion
    • Erhöhen Sie die Qualität komplizierter Screenings und Nachbeobachtungen chronischer Erkrankungen durch ein halbautomatisches Ortungsmodul.
    • Verbessern Sie die Diagnosesicherheit und steigern Sie die Anzahl der Überweisungen durch die native und interaktive Multimedia-Berichterstellung.
    IntelliSpace Radiology
    IntelliSpace Radiology ist eine klinische Benutzeroberfläche für mehr Effizienz, die so konzipiert ist, dass die Arbeit des Radiologen ihre bestmögliche Wirkung auf die Patientenversorgung entfalten kann.
    • Relevante, modalitätenübergreifende Daten, praktisch jederzeit und überall
    • Laden des ersten Bildes jeder Untersuchung in drei Sekunden oder weniger
    • Schnelles Laden früherer Untersuchungen
    • Übersicht der bildgebenden Untersuchungen des Patienten
    • Unterstützung bei klarer und kooperativer modalitätenübergreifender Befundung

    Bildaustausch

    Leiten Sie die richtigen klinischen Bilder schnell und sicher an autorisierte Personen weiter.
    Vue Enterprise Viewer und Patientenportal
    Unsere Lösungen zur Verteilung medizinischer Bilder beseitigen technologische, ortsbezogene und sogar Mobilitätshindernisse und verbessern die Gesundheitsversorgung, reduzieren die Kosten und sorgen in jeder Umgebung für ein besseres Behandlungserlebnis.
    • Intuitive, anwenderfreundliche Benutzeroberfläche – keine spezielle Anwendungsschulung erforderlich
    • Erweiterte Verteilungsfunktionen zur sicheren und unkomplizierten gemeinsamen Nutzung von Bildern
    • Integrierte 3D-Rendering-Tools und Anzeige von 12-Kanal-EKG-Kurven
    • Möglichkeit zum Zugriff auf Bilder und klinische Nicht-DICOM-Daten

    Analysieren

    PerformanceBridge
    • Fundierte Entscheidung
    • Verringerte Variabilität
    • Gesteigerte Effizienz
    Professional Services
    • Zugriffspunkt für verwertbare Informationen
    • Überwachung der betrieblichen und klinischen Effizienz
    IntelliSpace Portal
    • Erweiterte Visualisierungsanwendungen
    • Für zahlreiche klinische Bereiche

    Weitere Lösungen

    Bildgebungsplattform White Paper: Datenmigration
    Bereiten Ihnen Datenmigrationen Kopfschmerzen?
    Die meisten medizinischen Einrichtungen müssen ihre voneinander isolierten Abteilungen auf einrichtungsweite Bildgebungslösungen umstellen, um auf dem aktuellen Stand der Best Practices zu bleiben. Alle an einem Migrationsprojekt Beteiligten hegen wahrscheinlich die verschiedensten Befürchtungen.
    Bildgebungsplattform PDF: Konsolidieren von Daten mit dem Enterprise Repository
    Konsolidierten von Daten mit dem Enterprise Repository
    Sie möchten Ihre bestehenden Archive mit klinischen Bildgebungsdaten in einem Repository konsolidieren? Lernen Sie, wie Sie verschiedene Technologien, Standorte und Archive erfolgreich integrieren können, in der Radiologie oder auch einrichtungsweit. Das Enterprise Repository unterstützt die Konsolidierung klinischer Daten in der gesamten Einrichtung als Basis für eine einrichtungsweite Bildgebungsakte.
    Bildgebungsplattform PDF: Einbinden der Patienten
    Einbinden der Patienten
     
    Möchten Sie sich mit Ihren Dienstleistungen vom Wettbewerb abheben? Geben Sie Ihren Patienten einen direkten Einblick in ihren Gesundheitszustand und Behandlungsfortschritt. Erfahren Sie, wie eine engere Zusammenarbeit mit Patienten zu einer besseren Versorgung führt. Zu einer solchen aktiveren Rolle der Patienten in der eigenen Versorgung gehört auch die Möglichkeit zum Anzeigen, Verwalten und Weitergeben der eigenen diagnostischen Bilder und Untersuchungsbefunde.
    Video-Miniaturbild: Die Vision des Enterprise Bildmanagements

    Die Vision des Enterprise Bildmanagements

    Video-Miniaturbild Automatische Systemoptimierungen
    Automatische Systemoptimierungen senken die Arbeitsbelastung des Personals.

    Erweiterungen unseres Produktprogramms

    Symbol: Fortschrittliche Visualisierung
    Fortschrittliche Visualisierung
    Symbol: IT in der Kardiologie
    IT in der Kardiologie
    Symbol: Präzisionsmedizin
    Präzisionsmedizin
    Symbol: Radiologie-Informationsmanagement
    Radiologie-Informationsmanagement
    *

    Details zu Ihrer Anfrage

    * Benötige Angabe
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    *
    Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
    We work with partners and distributors who may contact you about this Philips product on our behalf.
    *
    *

    Final CEE consent
    * Einige Produkte sind nur in bestimmten Ländern erhältlich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom Philips Vertriebsteam.