Phoenix Atherektomie-System Hybrides Atherektomie-System

Phoenix Atherektomie-System

Hybrides Atherektomie-System

Ähnliche Produkte finden

Das Phoenix Atherektomie-System kombiniert die Vorteile von vorhandenen Atherektomie-Systemen und verfügt über eine einzigartige, hybride Atherektomie-Option, um auf die individuellen Gegebenheiten unterschiedlicher Patienten reagieren zu können.¹ Es schneidet, erfasst und entfernt erkranktes Gewebe mit einem Arbeitsgang. Phoenix kann verschiedenste Plaque-Arten, von weicher Plaque bis zu verkalkten Stenosen, behandeln und kann für Läsionen über und unter dem Knie verwendet werden.²

Eigenschaften
Front-Abschneider
Front-Abschneider

Front-Abschneider

Der Front-Abschneider entfernt Gewebe auf eine Weise, die dazu beiträgt, mögliche Gefäßtraumen zu reduzieren.³
Aufnahme und Entfernung
Aufnahme und Entfernung

Aufnahme und Entfernung

In der EASE-Studie konnte aufgezeigt werden, dass der kontinuierliche Abtransport des abgetragenen Materials zu einer Reduktion distaler Embolien auf <1% führt.
Anwenderfreundlichkeit
Anwenderfreundlichkeit

Anwenderfreundlichkeit

Der Phoenix ist batteriebetrieben und wird am Griff bedient. Keine Ausrüstungsinvestition oder zusätzliches Investitionsgut ist erforderlich.
Implantierbarkeit
Implantierbarkeit

Implantierbarkeit

Die kleinprofilige Bauart mit Front-Abschneidung ermöglicht den direkten Zugriff auf die Läsion, ohne zunächst einen Nasenkonus überwinden zu müssen. Die Over-The-Wire-Konstruktion unterstützt die Führbarkeit und Schubeffizienz des Katheters.
Vielseitigkeit
Vielseitigkeit

Vielseitigkeit

Die EASE-Studiendaten bestätigen die Fähigkeit von Phoenix zur wirksamen Behandlung einer Vielzahl von Gewebearten, von weicher Plaque bis zu verkalkten Arterien bei Läsionen oberhalb und unterhalb des Knies.³,⁴ Die 1,8- und 2,2-mm-Tracking-Katheter eignen sich für die Behandlung von kleinen Gefäßen oder stark verengten Läsionen. Der abwinkelbare 2,4-mm-Katheter eignet sich für größere Gefäße oder exzentrische Läsionen.
  • Front-Abschneider
  • Aufnahme und Entfernung
  • Anwenderfreundlichkeit
  • Implantierbarkeit
See all features
Front-Abschneider
Front-Abschneider

Front-Abschneider

Der Front-Abschneider entfernt Gewebe auf eine Weise, die dazu beiträgt, mögliche Gefäßtraumen zu reduzieren.³
Aufnahme und Entfernung
Aufnahme und Entfernung

Aufnahme und Entfernung

In der EASE-Studie konnte aufgezeigt werden, dass der kontinuierliche Abtransport des abgetragenen Materials zu einer Reduktion distaler Embolien auf <1% führt.
Anwenderfreundlichkeit
Anwenderfreundlichkeit

Anwenderfreundlichkeit

Der Phoenix ist batteriebetrieben und wird am Griff bedient. Keine Ausrüstungsinvestition oder zusätzliches Investitionsgut ist erforderlich.
Implantierbarkeit
Implantierbarkeit

Implantierbarkeit

Die kleinprofilige Bauart mit Front-Abschneidung ermöglicht den direkten Zugriff auf die Läsion, ohne zunächst einen Nasenkonus überwinden zu müssen. Die Over-The-Wire-Konstruktion unterstützt die Führbarkeit und Schubeffizienz des Katheters.
Vielseitigkeit
Vielseitigkeit

Vielseitigkeit

Die EASE-Studiendaten bestätigen die Fähigkeit von Phoenix zur wirksamen Behandlung einer Vielzahl von Gewebearten, von weicher Plaque bis zu verkalkten Arterien bei Läsionen oberhalb und unterhalb des Knies.³,⁴ Die 1,8- und 2,2-mm-Tracking-Katheter eignen sich für die Behandlung von kleinen Gefäßen oder stark verengten Läsionen. Der abwinkelbare 2,4-mm-Katheter eignet sich für größere Gefäße oder exzentrische Läsionen.

Technische Daten

1.8mm x 149cm tracking catheter
1.8mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 5 F (>1,8 mm)
Arbeitslänge
  • 149 cm
Teilenummer
  • P18149K
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
2.2mm x 149cm tracking catheter
2.2mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 6 F (>2,2 mm)
Teilenummer
  • P22149K
Arbeitslänge
  • 149 cm
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
1.8mm x 130cm tracking catheter
1.8mm x 130cm tracking catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
Arbeitslänge
  • 130 cm
Größe der Biopsieführung
  • 5 F (>1,8 mm)
Teilenummer
  • P18130K
2.4mm x 127cm deflecting catheter
2.4mm x 127cm deflecting catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
Teilenummer
  • PD24127K
Größe der Biopsieführung
  • 7 F (>2,4 mm)
Arbeitslänge
  • 127 cm
2.2mm x 130cm tracking catheter
2.2mm x 130cm tracking catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0.014”
Größe der Biopsieführung
  • 6 F (>2,2 mm)
Teilenummer
  • P22130K
Arbeitslänge
  • 130 cm
1.8mm x 149cm tracking catheter
1.8mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 5 F (>1,8 mm)
Arbeitslänge
  • 149 cm
2.2mm x 149cm tracking catheter
2.2mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 6 F (>2,2 mm)
Teilenummer
  • P22149K
See all specifications
1.8mm x 149cm tracking catheter
1.8mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 5 F (>1,8 mm)
Arbeitslänge
  • 149 cm
Teilenummer
  • P18149K
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
2.2mm x 149cm tracking catheter
2.2mm x 149cm tracking catheter
Größe der Biopsieführung
  • 6 F (>2,2 mm)
Teilenummer
  • P22149K
Arbeitslänge
  • 149 cm
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
1.8mm x 130cm tracking catheter
1.8mm x 130cm tracking catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
Arbeitslänge
  • 130 cm
Größe der Biopsieführung
  • 5 F (>1,8 mm)
Teilenummer
  • P18130K
2.4mm x 127cm deflecting catheter
2.4mm x 127cm deflecting catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0,036 cm
Teilenummer
  • PD24127K
Größe der Biopsieführung
  • 7 F (>2,4 mm)
Arbeitslänge
  • 127 cm
2.2mm x 130cm tracking catheter
2.2mm x 130cm tracking catheter
Führungsdraht – Durchmesser
  • 0.014”
Größe der Biopsieführung
  • 6 F (>2,2 mm)
Teilenummer
  • P22130K
Arbeitslänge
  • 130 cm
  • 1. Hybride Atherektomie bezieht sich auf die Phoenix Produktreihe. Der abwinkelbare 2,4-mm-Katheter ist das einzige Instrument mit änderbarer Schneiderichtung.
  • 2. Überwachen Sie den Abtransport des exzidierten Materials in den Auffangbehälter während des Katheterbetriebs. Wenn das exzidierte Material während der Anwendung nicht mehr fließt, ist dies ein Zeichen dafür, dass das Katheterantriebssystem (Motorantrieb für Schneidesystem, Welle oder Griff) möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • 3. Der Phoenix Atherektomie-Katheter ist für Gefäße mit einem Durchmesser von 2,5 mm und größer indiziert.
  • 4. Endovascular Atherectomy Safety and Effectiveness Study (EASE), ClinicalTrials.gov Kennung NCT01541774 (Zugriff am 23. Okt. 015). Ergebnisse präsentiert auf der Vascular Interventional Advances (VIVA) Konferenz im Oktober 2013 (Las Vegas, NV) von Stephen Williams, MD.
  • 5. Ergebnisse von Fallstudien sind nicht prädiktiv. Die Ergebnisse in anderen Fällen können variieren.
  • 6. Fall von Dr. Christopher LeSar am Vascular Institute von Chattanooga.
  • 7. Fall von Dr. Joseph Griffin am Baton Rouge General Hospital.
  • 8. Massen-Schneideeinrichtung zentrieren, wenn der Führungsdraht zentriert ist.
  • 9. Fall von Dr. William Crowder in Jackson, Mississippi, USA.
  • 10. Fall von Dr. Tom Davis in Detroit, MI, USA.

Unsere Seite wird am besten mit der neuesten Version von Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox angezeigt.