Touchscreen-Modul Pro Intuitives Touchscreen-Modul zur Systembedienung am Tisch

Touchscreen-Modul Pro

Intuitives Touchscreen-Modul zur Systembedienung am Tisch

Ähnliche Produkte finden

Alle kompatiblen Anwendungen lassen sich am Untersuchungstisch über das erweiterte Azurion Touchscreen-Modul Pro bedienen. So haben Sie immer schnellen und effizienten Zugriff auf Physiologie-, IVUS-, Hämodynamik- und Bildgebungsparameter sowie interventionelle Tools. Dies verschafft Ihnen im Untersuchungsraum nicht nur volle Kontrolle über die entsprechenden Anwendungen, sondern auch Platz, da Sie statt vieler Geräte nur noch ein einziges benötigen. Außerdem sparen Sie kostbare Zeit, die Ihnen anschließend für die Betreuung Ihrer Patienten zur Verfügung steht.

Eigenschaften
Bessere Detailsichtbarkeit
Bessere Detailsichtbarkeit

Bessere Detailsichtbarkeit

Zur Erleichterung der Navigation können Sie das Röntgen- und/oder Roadmap-Bild per Fingersteuerung um 200% vergrößern. Dank der DualFluoro Option wird das vergrößerte Bild während des gesamten Eingriffs auf dem Bildschirm angezeigt.
Fördert effektive Teamarbeit
Fördert effektive Teamarbeit

Fördert effektive Teamarbeit

Zur Förderung von effektiver Teamarbeit kann das Live-Bild von einer Person im Kontrollraum auf dem FlexSpot und gleichzeitig von einer anderen Person im Untersuchungsraum am Touchscreen-Modul Pro betrachtet werden. Sie können alle Röntgeneinstellungen problemlos ändern, das klinische Bild einblenden und Bilder zur Prüfung und Nachverarbeitung auswählen – alles ebenso bedienerfreundlich wie auf einem Tablet. Ebenso lassen sich Systempositionen ganz leicht speichern und abrufen.
Eindeutige Kommunikation
Eindeutige Kommunikation

Eindeutige Kommunikation

Auf dem Live-Bild im Untersuchungs- und im Kontrollraum kann ein großer Mauszeiger zur Markierung relevanter Bildpunkte, z.B. von Stenosen, genutzt werden. Wenn größere Teams im Untersuchungsraum anwesend sind, erleichtert dies die Kommunikation und die Konzentration auf den Eingriff.
Klare visuelle Hinweise
Klare visuelle Hinweise

Klare visuelle Hinweise

Die neue Benutzeroberfläche mit schwarzem Hintergrund macht die Befundung von klinischen Bildern angenehmer. Für noch mehr Komfort werden zudem aktive Anwendungen und Verfahrensschritte hervorgehoben.
Flexible Positionierung
Flexible Positionierung

Flexible Positionierung

Das erweiterte Touchscreen-Modul Pro kann je nach Art des Eingriffs und Arbeitsweise seitlich am Tisch, am Ende des Tisches oder im Kontrollraum positioniert werden. Dabei können an Ihr Azurion System bis zu drei Touchscreen-Module angeschlossen werden.
Kompromisslose Benutzerfreundlichkeit zur Unterstützung der Entscheidungsfindung

Kompromisslose Benutzerfreundlichkeit zur Unterstützung der Entscheidungsfindung

Für schnelle und fundierte klinische Entscheidungen können Sie alle kompatiblen Anwendungen, wie unsere Physiologie- und Bildgebungsplattform IntraSight, das interventionelle hämodynamische System und interventionelle Werkzeuge von Philips, über das zentrale Touchscreen-Modul am Untersuchungstisch bedienen. So können Sie in sterilen Umgebungen fundiert und gezielt das weitere Vorgehen planen, Zeit sparen und so Verzögerungen vermeiden.
Bequeme Markierung relevanter Details auf 2D-Bildern

Bequeme Markierung relevanter Details auf 2D-Bildern

Über das Marker-Tool am Touchscreen können Sie relevante Bereiche auf 2D-Durchleuchtungs- und Referenzbildern mit eindeutigen Markierungen versehen, die mit dem Bild mitskalieren und -schwenken – eine nützliche Funktion, um z.B. Bifurkationen, Seitenverzweigungen und andere bedeutsame Details hervorzuheben. Eine separate Markierungsanwendung wird nicht mehr benötigt.
Einfache Zwei-Punkt-Messungen am Bildschirm

Einfache Zwei-Punkt-Messungen am Bildschirm

Mit der Zwei-Punkt-Messung messen Sie am Touchscreen schnell Abstände auf einem 2D-Bild. Prüfen Sie so den Bewegungsverlauf zu einem Zielgefäß, messen Sie Abstände für den Stenteinsatz oder die Größe einer anatomischen Struktur und identifizieren Sie Abweichungen, um die Planung des geeigneten Eingriffswinkels zu beschleunigen und die Navigation zu unterstützen.
*

Details zu Ihrer Anfrage

* Benötige Angabe
*
*
*
*
*
*
*
*
*
Bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage, so dass wir sie zielgerichteter bearbeiten können.
We work with partners and distributors who may contact you about this Philips product on our behalf.
*
*

Final CEE consent
  • 1. Koregistrierungs-Tools sind innerhalb der IntraSight 7 Konfiguration über SyncVision verfügbar.
  • Azurion Rev. 2.1 hat noch keine CE-Kennzeichnung und ist noch nicht lieferbar. 510(k) in den USA ausstehend.